mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 14. Dezember 2017 11

Neumarkt

Tausende Briefmarken können angeschaut werden

Seit Donnerstag können noch bis zum Sonntag Besucher des Neuen Markts mehrere Tausend Briefmarken und Ansichtskarten aus allen Themenbereichen betrachten.

Für die Ausstellung im Neuen Markt halfen beim Briefmarkensammlerverein alle zusammen. Foto: Kaiser

Neumarkt.Seit Donnerstag können noch bis zum Sonntag Besucher des Neuen Markts mehrere Tausend Briefmarken und Ansichtskarten aus allen Themenbereichen betrachten. Der Briefmarkensammlerverein Neumarkt e.V. stellt im Neuen Markt seine Sammlerstücke vor und macht zudem Kindern ein Briefmarkengeschenk, um Interesse am Sammeln zu wecken. Der Verein selbst besteht aus 55 Mitgliedern, die aktiv oder still für sich sammeln und ihre Schätze auch gelegentlich öffentlich zur Schau stellen. Der Vorsitzende des Briefmarkensammlervereins Karl Inderst bezeichnet es als ein „besonders lehrreiches und interessantes Hobby, bei dem man vieles dazulernen kann“. Er findet Briefmarken mitunter so faszinierend, weil sie meist das Spiegelbild eines Landes sind. Jeder kann beim Briefmarkensammeln sein ganz individuelles Interesse einbringen, indem er sich auf Themen, die ihn interessieren, spezialisiert. Denn „Wissen und Information zu sammeln, das ist sehr wichtig“, so Karl Inderst.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht