mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 23. Januar 2018 4

Weihnachten

Traumwetter beim Pilsacher Weihnachtsmarkt

Bürgermeister Adolf Wolf eröffnete am Sonntagnachmittag in der Hofmühlstraße den alljährlichen Weihnachtsmarkt.

Glühweinduft zog durch die Straßen. Foto: Distler

PILSACH.Traumwetter für den alljährlichen Pilsacher Weihnachtsmarkt, den Bürgermeister Adolf Wolf am Sonntagnachmittag in der Hofmühlstraße eröffnete. Umrahmt wurden seine Worte von weihnachtlichen Weisen der Pilsachtaler Sänger. Gleich nach der Eröffnung überreichte Gisela Piotrowski 300 Euro an Pfarrer Andrzej Jablonski für die Pfarrkirche. Gemeinsam mit ihrem Mann hatte Gisela Piotrowski einen Glühweinstand zum rituellen „Christbaumanzünden“ betrieben. Der Erlös ging nun an die Kirche.

Während ein Teil der Besucher Kaffee und Kuchen im Pfarrheim genoss, schlenderten die anderen durch die Hofmühlstraße, durch die Glühwein- und Bratwurstduft zog. Die Pilsacher Vereine hatten Marktstände und Buden vom Pfarrheim bis zur Kirche Peter und Paul aufgebaut, in denen sie die Gäste aus Pilsach, aber auch aus vielen anderen Ortsteilen der Gemeinde mit Köstlichkeiten verpflegten. Es war ein fröhliches Treffen und Wiedersehen der Bürger untereinander. Der Chor umrahmte den Prolog des Christkinds Kristin Schwingenschlögl, die zusammen mit ihren drei Engeln Maria Hafner, Luna Liebchen und Jana Hollweck auftrat und Geschenke verteilte – zur großen Freude der vielen Kinder. (ndd)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht