mz_logo

Region Neumarkt
Sonntag, 19. November 2017 5

Klassentreffen

Viele Männer blieben Neumarkt treu

Nach dem Schulabschluss blieben die meisten Schießstätten-Schüler des Jahrgangs 1946/47 der Jurastadt treu.

Im Johanneszentrum traf sich der Schülerstammtisch 1946/47. Foto: Sturm

Neumarkt. „Wegen des allseits fortschreitenden Alters“ beschloss der Schülerstammtisch 1946/47 der ehemals katholischen Schießstätten-Schule, sich schnellstens wieder in größerem Kreis zu treffen. 26 Herren trafen sich am Samstag im Johanneszentrum. „61 waren wir bei der Einschulung 1953 am Schießstättenweg“, erinnerten sich die Organisatoren Franz Ebenhöch und Karl Biller. Für 16 von ihnen fand im Münster ein Gedenkgottesdienst statt. Nach dem Schulabschluss blieben die meisten der Jurastadt treu. Lediglich drei wechselten in ein anderes Bundesland und weitere zwei wanderten ins Ausland aus. Bereits in der Einladung baten die Organisatoren darum, noch vorhandenes Bildmaterial aus der Schulzeit mitzubringen. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Kolpinghaus lebte die durchlebte Schulzeit wieder auf und Erinnerungen wurden vertieft. Der kurze Bildervortrag machte allen deutlich, wie schnell sich ihre Jurastadt zum Besseren hin verändert hat. „Wir feiern heute wieder bis zum Sonnenaufgang“, kündigten die Haudegen
der Nachkriegszeit an. (phs)

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht