mz_logo

Neumarkt
Samstag, 20. Januar 2018 10

Gewalt

Asylbewerber verursacht hohen Schaden

Ein 27-Jähriger tickte am Freitag im Parsberger Heim aus. Er demolierte ein Büro und Teile der Einrichtung.

Weit über 10 000 Euro beträgt der Schaden, so die Parsberger Polizei. Foto: Weigel, dpa

Parsberg.Weit über 10 000 Euro an Sachschaden hat laut Parsberger Polizei am Freitag ein 27-jähriger Bewohner des Asylbewerberheimes in Parsberg angerichtet. Aus noch unbekannten Gründen brach er ein Büro auf und verwüstete dies. Weiter schlug beziehungsweise warf er mehrere Türen und Fenster ein und beschädigte in der Gemeinschaftsküche die Einrichtung. Der Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

  • HS
    Heinrich Stockinger
    15.01.2018 14:29

    Wenn er randalieren kann, soll er dafür arbeiten und den Schaden begleichen. Wir deutsche müssen dies auch tun!

    Missbrauch melden

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht