mz_logo

Gemeinden
Montag, 11. Dezember 2017 4

Neumarkt

AOK hilft Selbsthilfegruppen

Die AOK Neumarkt fördert die Selbsthilfe mehr als je zuvor.

Stellvertretend für alle Gruppen aus dem Landkreis nahmen der Freundeskreis Dietfurt, MS-Kontakt, Tinnitus, Suizid-Hospizverein und der Freundeskreis Neumarkt den Scheck von Julia Nägele entgegen. Foto: Silvia Alzinger

Neumarkt.Sie stellt 16000 Euro in diesem Jahr für Selbsthilfegruppen im Landkreis Neumarkt bereit. „Hier ist jeder Euro gut angelegt, denn das Engagement von Selbsthilfegruppen ist mittlerweile ein wichtiger Baustein im Gesundheitswesen“, erklärt Julia Nägele. Wer eine gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppe leitet und für Aktivitäten finanziellen Bedarf sieht, kann sich an sie wenden. Nägele ist die Ansprechpartnerin für Selbsthilfegruppen bei der AOK in Neumarkt. Sie ist unter der Rufnummer (09181) 401104 zu erreichen.

Spende

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht