mz_logo

Gemeinden
Montag, 23. Oktober 2017 5

Kultur

Humor mit jeder Menge Tiefgang

Michael Mathis überzeugte in der Berchinger Kulturfabrik mit einem umjubelten Auftritt. Die Besucher kamen auf ihre Kosten.

Michael Mathis lieferte eine überzeugende Vorstellung ab. Foto: Blaser

BERCHING.Den Reigen von Kultur im Herbst eröffnete am Samstag Michael Mathis in der Kulturfabrik. Hauptberuflich ist der Kabarettist Dermatologe in Beilngries. Besucht man diesen versierten Arzt in seiner Praxis, dann kann man sich gar nicht vorstellen, was außer seinem Fachwissen noch in ihm steckt.

Humor, Kreativität, Lebenslust, Musikalität und ganz viele Ideen – und diese witzigen, aber manchmal auch nachdenkliche Themen spielen sich im täglichen Leben ab. So erzählt er aus seiner Praxis, welche Krankheit die schlimmste ist. Das weiß er aus Erfahrung – der Pickel, die Bebb’n (Lippenherpes) und Pletzen – und wenn dann ein Klassentreffen stattfindet, dann ist alles zu spät.

Der Dialekt spielt eine große Rolle bei dem Kabarettisten, dabei macht er auch sehr gerne Wortspiele und daraus resultierend ergeben sich ungeahnte Pointen. Wer alles im Publikum saß – ob Patienten, Neugierige aus der Region die ihn nur als Arzt kennen oder einfach Liebhaber von Musik und Kabarett – jeder kam auf seine Kosten.

Wenn auch manche Lieder sehr tiefgründig waren und zum Nachdenken aufforderten, so verstand Michael Mathis es doch, das Publikum glänzend zu unterhalten. Nicht unerwähnt darf das musikalische Talent bleiben, das er auf der Gitarre hervorragend zeigte. Und wenn er dann einmal danebengreift, dann schmunzelt der Kabarettist und macht weiter. Das Publikum war begeistert. (ubb)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht