mz_logo

Gemeinden
Montag, 11. Dezember 2017 7

Verein

Josef Ehrl bleibt Vorsitzender

Bei der Jahresversammlung des VdK Breitenbrunn wurde langjährige Mitglieder geehrt und es gab Neuwahlen.

Geehrt wurden langjährige Mitglieder vom Vertreter des Kreisverbandes Heinrich Boßle (links), dem Vorsitzenden Josef Ehrl und 2. Bürgermeister Stefan Schmid (rechts) Foto: Greiner

Breitenbrunn.Bei der Jahresversammlung und Weihnachtsfeier des VdK Breitenbrunn standen Neuwahlen an. Vorsitzender Josef Ehrl begrüßte 45 Anwesende im Gasthof Lehner, darunter den 2. Bürgermeister Stefan Schmid und den Vertreter des Kreisverbandes Heinrich Boßle.

Im Rückblick berichtete Vorsitzender Ehrl von der Teilnahme am 4. März an der Kreisarbeitstagung in Hohenfels. Die Muttertags-/Vatertagsfeier fand am 6. Mai statt. Und der traditionelle Grillnachmittag am 29. Juli 2017. Bei der Großveranstaltung „Soziale Spaltung stoppen“ am 15. Juli 2017 war der VDK mit einer Abordnung dabei. Und bei der 70-Jahrfeier des VdK Kreisverbandes in Neumarkt am 23. September 2017.

Beim 50-jährigen Vereinsjubiläum des Sportvereins Breitenbrunn feierte der VdK mit, ebenso wie beim Jubiläum des Gesangvereins. Und zehn Vereinsmitgliedern konnte zum runden Geburtstag gratuliert werden. Als Anmerkung sagte Ehrl, dass bei gemeindlichen Festen eine zahlreichere Abordnung wünschenswert wäre. Für sechs Mitglieder fand ein Totengedenken statt.

2. Bürgermeister Stefan Schmid sagte, dass man ehrenamtliche Helfer in allen Bereichen brauche. Die Wichtigkeit dieses Vereins in Bezug auf Barrieerefreiheit und Menschlichkeit werde unterschätzt. Vorsitzender Josef Ehrl sagte, die VdK-Sammlung helfe Wunden heilen und wurde auch heuer wieder durchgeführt. Mit diesem Geld werden kranke und einsame Menschen in Not unterstützt und Arbeitsplätze für behinderte Menschen geschaffen.

Wie schon voriges Jahr angesprochen, können viele altbewährte Sammler nicht mehr zum Sammeln gehen. Deshalb bräuchte man dringend neue Sammler, sagte Ehrl. Die Neuwahlen Bei den Neuwahlen wurde Josef Ehrl wieder zum Vorsitzenden gewählt. Er nahm die Wahl an, ließ aber wissen, dass er in vier Jahren abgeben möchte.

Der zweite Vorsitzende Alfred Pappel trat aus gesundheitliche Gründen nicht mehr an und so wurde Alois Lechner als 2. Vorsitzender gewählt. Für die Kasse bleibt Maria-Luise Söllner. Der Schriftführer Wilfried Knappe trat ebenfalls nicht mehr an und so wurde Heidi Erben als neue Schriftführerin gewählt. Als Vertreterin der Frauen bleibt Gisela Wotke. Xaver Wolfsteiner bleibt als Beisitzer.

Zur Vorschau 2018: Am 1. Mai 2018 wird der VdK Ortsverband Breitenbrunn 70 Jahre alt, dies soll in kleinem Rahmen gefeiert werden. Angedacht sei die Mutter-/Vatertagsfeier am 5. Mai 2018. Der Grillnachmittagstermin wird noch ausgemacht, sowie der Tagesausflug besprochen. Die nächste Jahresversammlung soll am Samstag, 1. Dezember stattfinden. Weiter schritt der erste Vorsitzender zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Für zehn Jahre wurden vier Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre fünf Mitglieder und für 30 Jahre ein Mitglied. Es wurden Urkunden mit Anstecknadel und ein Präsent an die anwesenden Mitglieder übergeben. Abschließend umrahmte Maria Bierschneider die Weihnachtsfeier musikalisch. (pgi)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht