mz_logo

Neumarkt
Dienstag, 21. November 2017 7

Musik

Haydn erklingt in St. Josef

Die Evangelische Kantorei probt derzeit „Die Schöpfung“.

Sopranistin Michaela Aichele ist international anerkannt. Foto: Tanja Bolte

Neumarkt.Die Evangelische Kantorei Neumarkt hat bereits am Ende der Sommerferien die Proben wiederaufgenommen, um der „Schöpfung“ von Joseph Haydn den letzten Feinschliff zu geben. Am Sonntag, 1. Oktober, dem Erntedankfest, erklingt das Oratorium um 17 Uhr in der Klosterkirche St. Josef in Neumarkt.

Erstmalig singt die Evangelische Kantorei Neumarkt mit dem Orchester der Vogtland Philharmonie. Neben dem Tenor Tilman Lichdi singen die Sopranistin Michaela Aichele und der Bassist Markus Simon. Michaela Aichele absolvierte ihr Gesangsstudium am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg. Tourneen führten sie in bedeutende Konzerthäuser Europas und zu internationalen Festspielen.

Markus Simon ist dem Neumarkter Publikum von etlichen Aufführungen, bekannt. Er ist ein sehr gefragter Konzertsänger. Nach der „Winterreise“ zu Jahresbeginn im Klostersaal ist der Tenor Tilman Lichdi in diesem Jahr ein weiteres Mal in Neumarkt zu hören. Er hat sich in den vergangenen Jahren als einer der bedeutendsten Bach- und Liedinterpreten etabliert und begeistert besonders als Evangelist in den Bach’schen Oratorien und Passionen.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Evangelischen Pfarramt Neumarkt, Kapuzinerstraße 4, Telefon (0 91 81) 462560, in der Tourist-Information in der Rathauspassage, Telefon 255125 und online unter www.neumarkt-ticket.de erhältlich sowie an der Abendkasse.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht