mz_logo

Region Nürnberg
Dienstag, 26. September 2017 21° 1

Notarzt-Einsatz

Kräuterdrogen-Konsum hatte fatale Folgen

Im Nürnberger Hauptbahnhof brechen zwei junge Männer mit Krämpfen zusammen. Sie hatten eine dubiose Kräutermischung geraucht.

Die Kräutermischung war gefährlich.Foto: dpa

Nürnberg.Erst am Dienstag hatte Mittelfrankens Polizei bei einer Pressekonferenz eindringlich vor den Gefahren von Kräutermischungen gewarnt – es hat heuer in der Region schon zwei Tote gegeben: Und bereits am Mittwochabend musste ein Notarzt wieder zu einem Drogen-Einsatz ausrücken.

Im Hauptbahnhof waren zwei Männer, 22 und 23 Jahre alt, aufgrund des Konsums von Kräutermischungen zusammengebrochen. Bundespolizisten leisteten Erste Hilfe, nachdem Mitarbeiter der Bahn sie alarmiert hatten, dass im Bereich der Osthalle zwei Männer mit Muskelkrämpfen auf den Boden lagen.

Wie sich herausstellte, hatten die beiden zuvor eine Kräutermischung geraucht. Die jungen Männer waren nach Angaben der Bundespolizei orientierungslos und nicht mehr in der Lage, sich auf den Beinen zu halten. Ein Notarzt ließ die beiden Drogenkonsumenten zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik bringen.

Das Gefährliche an Kräutermischungen ist: Sie können in weiten Teilen legal erworben werden, jedoch sind mit dem Konsum das synthetisch hergestellte Rauschgifts meist unerforschten Substanzen unkalkulierbare gesundheitliche Risiken, bis hin zur Lebensgefahr, verbunden.

Laut Polizei mussten Konsumenten schon mit Kreislaufversagen, Ohnmacht, Psychosen, Wahnvorstellungen, Muskelzerfall bis hin zu drohendem Nierenversagen in Krankenhäusern notfallmedizinisch behandelt werden mussten. Deshalb der Appell: „Schenken Sie Verharmlosungen des Konsums keinen Glauben – schützen Sie sich und andere mit einem klaren Nein zu Kräutermischungen.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht