mz_logo

Landkreis
Donnerstag, 18. Januar 2018 9

HAINSACKER

Beim Hallenturnier in Hainsacker fielen 245 Tore

Insgesamt 44 Kleinfeld-Mannschaften jagten in der Turnhalle der Schule Hainsacker beim

Spannende Spiele gab es beim Hallenturnier der SG Lorenzen/Hainsacker in der Sporthalle Hainsacker. Foto: Dummer

HAINSACKER.Hallenturnier der SG Lorenzen/Hainsacker dem runden Leder nach. In 54 Spielen wurden 245 Tore erzielt, im Schnitt mehr als vier Tore pro Spiel.

Beim „Spielfest“ der zwölf Bambini-Dreier-Teams stand mehr der Spaß am Spiel im Vordergrund, und so wurden keine Ergebnisse mitgezählt oder Torschützen notiert. Am Schluss bekam jeder Spieler eine Medaille und die Trainer einen Trainingsball. Teilgenommen haben der TB/ASV Regenstauf, SG Steinsberg/Eitlbrunn, TSV Kareth-Lappersdorf, SG VFB/BSC Regensburg und Gastgeber SG Lorenzen/Hainsacker.

Beim G1-Turnier (Jahrgang 2010) waren acht Mannschaften am Start. Erst im Siebenmeter-Schießen gewann der TSV Kareth-Lappersdorf mit 4:3 gegen die SG Lorenzen/Hainsacker.

Beim E1-Turnier (Jahrgang 2007) siegte der SC Regensburg, der sich im Finale ebenfalls im Siebenmeter-Duell gegen den SC Sinzing durchsetzte.

Beim F2-Turnier holte die SpVgg Wolfsegg vor dem TB/ASV Regenstauf, dem FC Jura und der SG Duggendorf den Sieg.

Beim Turnier der E2 (Jahrgang 2008) unterlag im Finale die SG Steinsberg/Eitlbrunn der SG Zeitlarn/Regendorf/Laub. (ldk)

Fussball

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht