mz_logo

Landkreis
Montag, 19. Februar 2018 4

Unfall

Beim Spurwechsel ins Schleudern geraten

Ein 26-Jähriger verunglückte am Dienstagmorgen mit seinem Auto auf der A93. Er wurde leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 6000 Euro liegen. Foto: Armin Weigel dpa

Regenstauf.Am Dienstagmorgen um 5.10 Uhr, wollte ein 26-Jähriger mit seinem Auto auf der A93, Fahrtrichtung Holledau, kurz nach der Anschlussstelle Ponholz von der rechten Fahrspur auf die Linke wechseln, um einem Sattelzug die Einfahrt auf die Autobahn zu ermöglichen. Die rechte Fahrspur war komplett schneefrei. Zwischen der linken und rechten Spur war Schneematsch. Beim Spurwechsel kam der Pkw deshalb ins Schleudern und fuhr gegen den Unterfahrschutz des einfahrenden Lkw und anschließend gegen die Mittelschutzplanke. Die Freiwillige Feuerwehr Regenstauf sicherte die linke Fahrspur, bis durch einen Abschleppdienst das Fahrzeug geborgen wurde. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte laut Polizei bei etwa 6000 Euro liegen.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht