mz_logo

Landkreis
Montag, 20. November 2017 11

Freizeit

Bücherei lebt von einem starken Team

In Viehhausen sorgen seit 20 Jahren ehrenamtliche Helfer dafür, dass den Bürgern der Lesestoff nicht ausgeht. Das wurde nun entsprechend gefeiert.
Von Dieter Waeber, MZ

  • Sebastian Wurzer und Hubert Treml begeisterten das Jubiläumspublikum mit Oberpfälzer Mundart. Fotos: Waeber
  • Büchereileiterin Georgine Wandinger blickte zurück.

VIEHHAUSEN.Mit zwei Veranstaltungen hat die Bücherei ihr 20-jähriges Bestehen begangen. Bei der offiziellen Feier im Jugendheim stellten die Festredner der Bücherei ein überragendes Zeugnis aus, Büchereileiterin Georgine Wandinger ging auf die Geschichte der Einrichtung ein und Liederautor Hubert Treml spielte sich mit seinen Mundartvorträgen in die Herzen der Besucher.

35 Veranstaltungen organisiert

„Büchereien sind die Tankstellen der Nation“, zitierte Wandinger den früheren Bundeskanzler Dr. Helmut Schmidt und machte damit die kulturelle Bedeutung der Bücherei mit 35 Veranstaltungen deutlich. „Dabei beziehen wir alle Vereine vom Sport bis zum OGV sowie alle Jugendgremien ein.“ Besonders lägen ihr Projekte mit Kindern am Herzen. Zu den Höhepunkten zählten beispielsweise die Eiskeller-Lesung und das Projekt des Audio-Guide, bei dem Kinder die Geschichte des Ortes spielten und in Bild und Ton festhielten.

Die Idee zur Gründung einer Bücherei hatte Ute Michl, die beim damaligen Pfarrer Josef Weindl sofort Gehör fand. Die Räume der ehemaligen Sakristei bildeten den ersten Standort. „Damals waren noch abwertende Bemerkungen zu hören wie ,Wer braucht schon Bücher?‘“, erinnerte sich Wandinger. „Aber das hat sich schon lange ins Gegenteil verkehrt.“ Das Engagement indessen sei dasselbe geblieben – auch wenn Bilder von Bücher einbindenden Frauen mit Maxicosi am Tisch heute eher Seltenheitswert hätten. „Die rollende Bücherei war bald in aller Munde.“ Der Name komme vom steten Hin- und Herschieben der Regale von und in die Sakristei.

Seit 2017 ist die Bücherei EDV-gesteuert. „Das war ein Mordsaufwand“, sagte Wandinger. Eine Stunde dauerte es, 20 Bücher einzugeben. 7000 Bücher seien es gewesen – das ergebe rund drei Jahre Arbeit. Dank gebühre der Pfarrei für die kostenlose Überlassung der Räumlichkeiten und der Raiffeisenbank für die Unterstützung beim Kartenverkauf, allen Mitarbeitern und speziell Resi Renner für das Catering bei allen Veranstaltungen.

Pfarrer Dr. Wola Bangala sagte in seiner Ansprache, „20 Jahre verdienen es, gefeiert zu werden“ und er hob besonders das Engagement von Georgine Wandinger und ihrem „dynamischen Team“ hervor. „Im Land der Dichter und Denker“ sei es um die Vielfalt der Bücherei nicht schlecht bestellt, sagte Bürgermeister Patrick Grossmann. Er lobte das gesamte Team, das über zwei Jahrzehnte ehrenamtlich arbeite. „Die Bücherei gehört nicht nur den Lesern, sondern ist ein Treffpunkt für das ganze Dorf geworden. Die Bücherei ist ein Leuchtturmobjekt in der Gemeinde.“

Alfred Stenzel verlas einen Glückwunschbrief von Stefan Eß, dem geschäftsführenden Direktor im St. Michaelsbund. Die kleine Bücherei gehöre zu den leistungsstärksten Einrichtungen im Landkreis. Sie sei außerordentlich wichtig, um Kinder an das Lesen heranzuführen, hieß es da.

Musik und Mundart

Dem offiziellen Teil folgte ein äußerst kurzweiliger Abend mit Liederautor Hubert Treml und seinem musikalischen Begleiter Sebastian Wurzer. Manchem mag der nordoberpfälzer Dialekt anstrengend gewesen sein, doch viele Übersetzungen musste der Mann an der Gitarre nicht leisten, denn wie er selbst feststellte, die Viehhausener seien gar ein bisschen seelenverwandt. Was ein Kirwakouchn ist, konnte man erahnen, aber wie er hergestellt und gegessen wird, war doch neu. Zu den Komplimenten, die man in der Oberpfalz verteilte – auch wenn sie beim Partner nicht immer ankommen – gehöre: „Du schaugst guat aus, dös mau ma dir laua.“ Ein Team von Frauen mit Resi Renner an der Spitze sorgte für ein Büffet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht