mz_logo

Landkreis
Samstag, 16. Dezember 2017 6

Kommentar

Buhmann

Ein Kommentar von Lisa Pfeffer, MZ

Vom Dorfleben haben viele Leute eine ganz gewisse Vorstellung: Jeder kennt jeden, alte Leute, die hinterm Vorhang sitzen und Nachbarn, die sich gerne mal auf einen Plausch treffen. Doch dieses Bild ist veraltet. Nachbarschaft wird auch auf dem Land bei Weitem nicht mehr so gelebt wie früher. Und das kann man keinem übel nehmen. Fakt ist, wir alle finden es praktisch, wenn die nette Seniorin von nebenan unser Paket annimmt. Gleichzeitig denkt man sich jedoch: „Bloß nicht zu viel Interesse zeigen, sonst muss ich bald ihre Blumen gießen.“ Das Nachbarschaftliche muss man schon mögen. Und viele wollen es offensichtlich nicht (mehr). Denn Anonymität ist bequem. Wenn man die Nachbarn nicht persönlich kennt, fühlt man sich weniger beobachtet. Mobile Kommunikation dient dabei als die perfekte Abschirmung: Menschen, die nur in ihr Smartphone schauen und mit Tunnelblick durch‘s Leben gehen: Die altbekannte „Smombie“-Problematik. Keinen persönlichen Kontakt pflegen zu müssen, ist für viele Leute ein Gewinn an Lebensqualität. Denn persönlicher Kontakt auf dem Dorf birgt Risiken. Bist du nicht wie sie, hast du ein Problem. Passt du dich nicht an, hast du ein noch größeres Problem. Ich bin selbst auf dem Land aufgewachsen und kann ein Lied davon singen. Eingefahrene Denkweisen, Verhaltensweisen und oftmals konservative Einstellungen machen es so manchem „Neuankömmling“ schwer. Die auffällige Haarfarbe, der gleichgeschlechtliche Partner oder Banalitäten wie schief hängende Gardinen können einen schnell zum Buhmann machen. Dann ist Anonymität wohl die einzig plausible Lösung.

Weitere Artikel der Autorin lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht