mz_logo

Landkreis
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Brand

Müllhäuschen fing Feuer

Ein Holzbau in Obertraubling geriet in Brand. Die Ermittler gehen von fahrlässiger Brandstiftung aus.

Die Feuerwehr Obertraubling konnte den Brand schnell löschen. Symbolfoto: André Baumgarten

Obertraubling.Ein Müllhäuschen war am Dienstag in der Max-Hirtreiter-Straße in Obertraubling in Brand geraten. In der Holzkonstruktion waren mehrere Mülltonnen der Hausbewohner abgestellt. Die Feuerwehr Obertraubling konnte den Brand schnell löschen. Vermutlich hatte sich der Brand in einer der abgestellten Mülltonnen entwickelt und griff von dort auf die anderen Tonnen und schlussendlich auf die hölzerne Überdachung über. Das teilt die PI Neutraubling mit. Derzeit wird von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen, Hinweise auf eine vorsätzliche Tat liegen aktuell nicht vor.

Auch die Fassade und ein Auto wurden angekokelt

Neben dem Müllhäuschen wurden auch noch die Fassade des Anwesens und ein geparktes Auto durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen, so dass sich der Gesamtschaden auf rund 15 000 Euro beläuft.

Zeugen sollen sich mit der PI Neutraubling unter Tel. 09401-9302-0 in Verbindung setzen.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht