mz_logo

Landkreis
Samstag, 1. Oktober 2016 24° 3

Einsatz

Beratzhausen: Zweiter Brand in drei Tagen

In Beratzhausen löschen Wehren das Feuer in einem leerstehendes Haus. Der Auslöser war offenbar ein alter Holzofen.

  • Die Feuerwehren Beratzhausen und Hemau hatten den Brand rasch in Griff. Fotos: Kroboth
  • Die Feuerwehren Beratzhausen und Hemau hatten den Brand rasch in Griff. Fotos: Kroboth

Beratzhausen. Aus einem leerstehenden Gebäude Ecke Bahnhofstraße/Grillenweg stiegen am Donnerstagmittag dicke Rauchschwaden aus dem Kamin. Nachbarn informierten den Eigentümer des schon ziemlich ramponierten Hauses. Als der Mann dort ankam, stand das Obergeschoss schon in hellen Flammen. Seit sieben Jahren ist das Haus unbewohnt und dient dem Besitzer als Abstellkammer für Kartoffeln und Äpfel. Wegen der Minustemperaturen hatte er zwei Tage vor dem Brand den Holzofen im Obergeschoss geschürt. „Der hat auch gezogen“, erinnerte sich der Mann. Allerdings sei ihm aufgefallen, dass gestern auf dem Kamin eine Blechabdecken fehlte. Auf die Sirenenalarmierung hin waren neben der Beratzhausener Wehr die Löschzüge aus Mausheim, Pfraundorf, Laaber und Hemau zum Brandort geeilt. Über den Schaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht