mz_logo

Landkreis
Sonntag, 24. September 2017 21° 3

Idee

Die Hexe Lindenbart gibt kräftig Gas

Für seine Hörspiel-CD plünderte der Obertraublinger Marcus Klare mit Familie und Freunden lustvoll alte Märchen. Nun geht die Scheibe in den Verkauf.
Von Michael Jaumann, MZ

Jonas und Marcus Klare bereiten den Netzauftritt der Hexe Lindenbart vor. Foto: Klare

Obertraubling.Die Luft um den Feringasee sollte es auf Krankenschein geben. Rund um das Gewässer am Medienstandort Unterföhring machen nämlich der Obertraublinger Marcus Klare und sein Freisinger Kollege Florian Sieber ihre Spaziergänge, wenn sie für das Fernsehen arbeiten. Bei ihren mittäglichen Runden lassen sie sich von der Seeluft den Kopf durchpusten und wälzen kreative Pläne. Ein Ergebnis davon ist jetzt das Kinder-Hörspiel von der Hexe Lindenbart, das Klare und Sieber mit Familie und Freunden von A bis Z selbst produzierten und nun vermarkten.

Für Marcus Klare, der seit bald 20 Jahren als Film- und Fernsehproduzent arbeitet und derzeit überwiegend für das ZDF im Einsatz ist, war immer schon klar: „Irgendwann möchte ich mal ein Hörspiel machen.“ Bei Spaziergängen hing Klare mit seinem Kollegen der Idee nach. Moderne Märchen für Kinder wollten sie machen, weil die alten Kindermärchen ja doch schon recht angestaubt seien. Über Weihnachten schrieb Klare vor sechs Jahren ein kleines Hörspiel mit 25 Minuten Länge und nahm es im heimischen Studio auf.

Vierjährige als Namensgeberin

Wenn er nicht im Jahr darauf Martina Schaeffer kennengelernt hätte, dann läge die Produktion vermutlich immer noch im Studio herum. Die MZ-Redakteurin durchlüftete das Hörspiel, entfernte die altbackene Person des Erzählers, führte den Raben Igor ein, der die Handlung erläutert und entwickelte schließlich in bunten Farben die abgerissene Optik der Hexe Lindenbart.

Für den Namen wiederum ist Florian Siebers Tochter Annika Namensgeberin. Als die Vierjährige beim Spazierengehen im Wald ein Häuschen entdeckte, rief sie: „Da wohnt die Hexe Lindenbart“. Es sei von vorneherein klar gewesen, dass kein anderer Name für die Hauptfigur in Frage käme, versichert Klare.

Im vergangenen Jahr sprachen Marcus Klare und Florian Sieber, verstärkt um diverse Söhne und Väter sowie einige Freunde aus der Medienbranche, das runderneuerte Hörspiel ein. Lustvoll wird darin die Figurenwelt der Gebrüder Grimm geplündert und auf den Kopf gestellt. So ist das tapfere Schneiderlein ein Wichtigtuer und die Hexe eigentlich eine Gute. Die Bremer Stadtmusikanten, die Räuber und andere bekannte Märchenfiguren kommen auch noch vor, sind aber schräger als gewohnt.

Umrahmt ist die CD mit fetziger Musik von Marcus Klare und Martina Schaeffer. Damit es die Kleinen, für die das Stück unter dem Titel „Willkommen im Märchenwald“ erscheint, auch vor Lachen schier zerreißt, haben Klare und Sieber der Hexe eine unverwechselbare Eigenschaft – nun ja – eingehaucht. Lindenbart ist selten Herrin ihrer Gedärme und bringt mit ihrem Pupsen die Märchenwelt zur Verzweiflung.

Acht bis zehn Mal hat Klare einzelne Passagen bei sich im Studio aufgenommen, bis es passte. Die Dialoge am Rechner zusammenzustellen hat zusätzlich über die Produktion hinaus noch einmal bis zu 300 Stunden gekostet, schätzt Klare.

Pupsbutton im Internet

Heuer ging es an den Aufbau einer Lindenbart-Homepage. Gut, dass man eine Familie hat: Sohn Jonas Klare (18), ein künftiger Mediengestalter, übernahm den Part, für das modische Design zu sorgen. Jonas erfand auch einen Pupsbutton, den man auf der Homepage drücken kann.

Ursprünglich war gedacht, das Hörspiel nur als Datei im Internet zu vermarkten. Das war marketingtechnisch aber kontraproduktiv, erkannten die Macher bald. Schließlich werden Hörspiele gerne von Eltern und Großeltern verschenkt. Und denen ist ein Geschenk in der Hand wichtiger als etwas Virtuelles.

Somit nahm Klare noch einmal Geld in die Hand und ließ 2000 CDs bespielen. Die sind ab sofort jetzt im Handel erhältlich. Und weil es so schön war, ist die nächste CD schon in Vorbereitung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht