mz_logo

Landkreis
Samstag, 20. Januar 2018 10

Unglück

Jäger ertrinkt in Weiher bei Mötzing

Ein etwa 40 Jahre alte Mann ist in einem Weiher in der Nähe von Mötzing ertrunken. Trotz einer großen Rettungsaktion konnte er nicht gerettet werden.

  • Die Rettungskräfte holten den Jäger zwar aus dem Wasser, er konnte aber trotz sofortiger Reanimation nicht mehr gerettet werden. Foto: Kamera24.TV
  • Die Rettungskräfte holten den Jäger zwar aus dem Wasser, er konnte aber trotz sofortiger Reanimation nicht mehr gerettet werden. Foto: Kamera24.TV
  • Die Rettungskräfte holten den Jäger zwar aus dem Wasser, er konnte aber trotz sofortiger Reanimation nicht mehr gerettet werden. Foto: Kamera24.TV

Mötzing.Ein etwa 40 Jahre alter Mann ist in einem See in der nähe von Mötzing ertrunken. Trotz großangelegter Rettungsaktion und sofortiger Reanimation konnte er nicht mehr gerettet werden. Boote, Taucher und ein Hubschrauber waren im Einsatz.

Zu dem tragischen Unglück kam es am frühen Donnerstagabend im Landkreis Regensburg. Gegen 17.40 Uhr wurden Feuerwehren, Wasserwacht, DLRG, die Polizei und sogar der Rettungshubschrauber Christoph Regensburg nach Schafhöfen (Gemeindebereich Mötzing) alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle, einen Mann gesehen zu haben, der in einem See untergegangen ist. Vor Ort ließen die Rettungskräfte mehrere Boote zu Wasser, auch Taucher kamen zum Einsatz. Diese hatten allerdings in dem schlammigen Wasser mit extrem kurzer Sichtweite zu kämpfen.

Nach rund eineinhalb Stunden bargen die Einsatzkräfte einen leblosen Körper aus dem Wasser. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche durch einen Notarzt verstarb der Mann noch auf dem See-Gelände. Laut Polizei ist er etwa 40 Jahre alt. Die näheren Umstände zu dem tragischen Unfall sind noch nicht ganz geklärt, die Kriminalpolizei ermittelt vor Ort.

Soweit sei aber bekannt, erklärten die Beamten weiter, dass der Mann wohl auf Entenjagd war und seine Hunde das tote Geflügel aus dem Wasser holen sollten. Sie waren aber wohl zu schwach, so dass der 40-jährige selbst in den Weiher stieg. Warum er dann untergegangen ist, ist nicht bekannt. Nähere Hintergründe liegen uns noch nicht vor.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht