mz_logo

Gemeinden
Sonntag, 24. September 2017 20° 4

Sport

Am Samstag muss ein Sieg her

Bei den Inlineskatern des TSV Bernhardswald geht es um die Meisterschaft.
Von Ralf Strasser, MZ

Das Entscheidungsspiel beginnt am Samstag um 17 Uhr am Hockeyplatz in Bernhardswald. Für Speis und Trank ist gesorgt. Foto: TSV Bernhardswald

BERNHARDSWALD.Nachdem der erste Platz vor gutem Publikum der Landesliga Nord gesichert werden konnte, geht es für die Jungs der Inlineskaterhockey-Abteilung des TSV Bernhardswald weiter. Am Samstag, 26. August, um 17 Uhr geht es einerseits um die Meisterschaft der Bayerischen Landesliga und gleichzeitig um das Aufstiegsrecht in die nächsthöhere Liga (derzeit Regionalliga). Der Gegner heißt „Königsbrunn Kängurus“.

Am vergangenen Samstag musste man sich in Königsbrunn mit 8:5 geschlagen geben. „Wir konnten allerdings nicht auf das komplette Aufgebot zurückgreifen und auswärts nur mit zwei Reihen agieren“, erklärt Alexander Pumpf. Kein Grund für die Mannschaft, den Kopf hängen zu lassen, sondern jetzt erst recht die durchaus erfolgreiche Saison fast perfekt abzuschließen.

Insgesamt hatte man zwölf Spiele in der diesjährigen Landesligasaison zu bestreiten. Davon konnten zehn Spiele nach regulärer Spielzeit gewonnen werden. Bei zwei Spielen musste man sich im Topspiel gegen den IHC Schwabach und den ERSC Bamberg jeweils auswärts nach Penaltyschießen geschlagen geben.

Die Heimspiele konnte der TSV Bernhardswald alle für sich entscheiden und er konnte so in der heimischen Vorwaldarena alle Punkte für sich sichern. Aktuell stehen die Vorzeichen gut und es sieht so aus, dass man im alles entscheidenden Spiel am Samstag auf fast alle Spieler der Mannschaft zurückgreifen könne, um hier das Finale zur Guten Seite, aus Sicht des TSV Bernhardswald, zu drehen, so die Verantwortlichen beim TSV Bernhardswald.

Nach dem Spiel erfolgt die Pokalübergabe für den Meister- und Vizemeistertitel. Dreht man die „Serie“ mit einem Sieg mit mehr als vier Toren Unterschied, ist die Meisterschaft besiegelt und das Aufstiegsrecht gesichert. Für den TSV Bernhardswald ist das Ziel klar und man wird alles geben, um dieses auch zu erreichen, gehen die Spieler und die Verantwortlichen zuversichtlich in das Entscheidungsspiel und rufen auf: „Jetzt geht’s um die Wurst!“ Besser könnte es ein bayerisches Sprichwort nicht beschreiben. Deshalb die Aufforderung des TSV Bernhardswald: „Kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft, die höchst motiviert ist und ein Ziel vor Augen hat.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht