mz_logo

Gemeinden
Donnerstag, 21. September 2017 19° 2

Wörth/Wiesenfelden

Hans Sachs, Karl Valentin und Loriot auf der Seebühne in Wiesenfelden

Die Wiesenfeldener Seebühne liegt in der Mitte des Dorfes am Beckenweiher.

Das Wiesenfeldener Volkstheater führt drei heitere Stücke auf der Seebühne auf. Foto: Westenhuber

Wörth.Sie ist eine Einmaligkeit im ostbayerischen Raum und bietet beste Sichtverhältnisse. Demnächst wird sie von Hans Sachs, Karl Valentin und Loriot „heimgesucht“. Als Meistersinger und Schwänkedichter bekannt, erzählt Hans Sachs in herzhafter Frische lustige Geschichten über das aufstrebende Bürgertum. Der „Wortzerklauberer“ und „Linksdenker“ Karl Valentin lässt in unnachahmlichem Sprachwitz in Szenen zum „Ritter Unkenstein“ sein Mittelalter in turbulenter Komik aufleben. Loriot ist ein Meister des feinen Humors. Das Wiesenfeldener Volkstheater führt am Sonntag, 3. September, um 16 Uhr auf der Seebühne heitere Stücke dieser drei Meister auf. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten gibt es nur an der Theaterkasse. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht