mz_logo

Gemeinden
Samstag, 18. November 2017 5

Kultur

Heimatabend im Aurelium

Lappersdorf blickt am Freitag in die Vergangenheit der Oberpfalz.

Lappersdorf.Die Frauen-Union sowie die 4 Ortsverbände der CSU laden Interessierte am kommenden Freitag ab 19.30 Uhr zu einer „Sitzweil“ mit Literaturpreisträgerin und Märchenforscherin Erika Eichenseer im großen Saal des Aurelium ein. Nicht zuletzt geht es dabei um die Entdeckungen des Oberpfälzers Franz von Schönwerth. Schönwerth erforschte zwischen 1852 und 1886 das Leben der Oberpfälzer Bevölkerung.

Ein weiterer Programmpunkt ist eine Präsentation von Alt-Bürgermeister Erich Dollinger. Er wird historische Bilder von Hans Lachner unter dem Titel „Lappersdorf in alten Ansichten“ präsentieren. Er beschäftigt sich mit Dingen wie: „Das Leben und Arbeiten am Regenfluss“, „Tradition und Bräuche von damals“ und „Landschaftsbilder und Charakterköpfe von einst“. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von der „Bawalatschn Musi“.

Auch für den Gaumen ist etwas geboten: Oberpfälzer Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe und Selbstgebackenes können verspeist werden. Viele der 250 kostenlosen Eintrittskarten sind schon weg. Es gibt aber noch Karten bei den Ortsvorsitzenden der FU und der CSU. Spenden, die an eine soziale Institution gehen, sind erbeten. (lfx)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht