mz_logo

Gemeinden
Mittwoch, 13. Dezember 2017 3

Kultur

Schlosshof als wichtigstes Element

Mehr als 300 Gäste kamen zur Filmnacht nach Alteglofsheim. Zuvor begeisterte Stefan Kremerskothen auf der Gitarre.

Die Organisatoren mit Herbert Heidingsfelder und dem Musiker Foto: lli

Alteglofsheim.„Insbesondere das Ambiente des Schlosshofes und auch die sommerliche Kulisse“, beschreiben die Mitglieder des Ausschusses für Soziales und Kultur Christine Frey, Angelika Heidingsfelder, Stefanie Lichtenegger, Stefan Mahrer, Werner Hilmer und Günther Lederer, als wichtigstes Element der Filmnacht in Alteglofsheim. Vor dem Film unterhielt Stefan Kremerskothen mit angenehmen und stimmungsvollen Gitarrenklängen die Gäste.

Lobend hob Bürgermeister Herbert Heidingsfelder hervor, dass diese Veranstaltung für Alt und Jung von Seiten der Gemeinde geboten und auch finanziert werde. Der Film „Glückskind“ handelt von einem arbeitslosen Opa, der in seiner Mülltonne ein Baby findet und dieses großziehen möchte. Christine Frey, die Vorsitzende des Ausschusses, dankte nicht nur Hans Schwabl für die Bewirtung, sondern auch der Musikakademie Schloss Alteglofsheim für die Möglichkeit, diesen Abend, der mehr als 300 Gäste in den Schlosshof lockte, zu ermöglichen. (lli)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht