mz_logo

Gemeinden
Montag, 23. Oktober 2017 4

Training

Lagerhalle in Illkofen „brannte“

70 Einsatzkräfte aus sechs Feuerwehren rückten bei der Großübung aus. Die Floriansjünger meisterten den Test.

Die Feuerwehrkräfte Foto: Feuerwehr

Barbing.Anlässlich der Brandschutzwoche wurde von den Feuerwehren Barbing, Sarching, Friesheim, Illkofen, Auburg-Altach und Eltheim eine Großübung abgehalten. Das Motto der Woche lautet „Wenn die Katastrophe kommt, sind wir bereit“. Unter diesem Motto stellten die sechs Feuerwehren eindrucksvoll zur Schau, dass sie im Ernstfall gewappnet sind, aber glücklicherweise handelte es sich bei dem angenommenen Brand der Kartoffellagerhalle der ehemaligen Brennerei Illkofen um eine großangelegte Übung. Kurz nach 19 Uhr erhielten die Wehren ihren Einsatzbefehl und rückten nach Illkofen aus.

Die ersteintreffenden Wehren aus Illkofen und Friesheim bauten vom rückwärtigen Brunnen einen Löschangriff unter Atemschutz auf und errichteten mit dem Wasserwerfer der Feuerwehr Friesheim eine Widerstandslinie zur vorbeiführenden Stromleitung. Die Wehren aus Auburg und Eltheim förderten aus einem weiteren Brunnen Löschwasser und versorgten das Löschfahrzeug der Wehr Sarching, welche mit Atemschutztrupps einen Innenangriff durchführte und für die Ausleuchtung der Einsatzstelle sorgte.

Die Barbinger Wehr stellte ebenfalls Atemschutzträger zur Verfügung und entrauchte mit ihrem Überdrucklüfter das Brennereigebäude. Die Mannschaft des Barbinger Tragkraftspritzenfahrzeug richtete eine Wasserentnahme aus einem Hydranten ein, womit der Wasserwerfer der Barbinger gespeist wurde. Von den 70 Einsatzkräften wurden fünf Atemschutztrupps zur Personenrettung und Brandbekämpfung mit vier C-Rohren und zwei Wasserwerfern eingesetzt.

In die Übung eingebaut wurde ein Atemschutznotfall, wobei erstmalig die Notruftaste der tragbaren Digitalfunkgeräte zum Einsatz kam. Anschließend folgte noch eine Übungsbesprechung im Illkofener Gerätehaus, die durchweg positiv ausfiel. Bei der Brandschutzwoche ist eine gemeinsame Jugendgroßübung am 5. Oktober in Sarching geplant.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht