mz_logo

Gemeinden
Donnerstag, 30. Juni 2016 27° 8

Polizei

Auto kracht frontal gegen einen Baum

Zwei Personen werden bei dem schwerem Unfall bei Schierling schwer verletzt. Die Ursache ist laut Polizei noch ungeklärt.

  • Ein grauenvolles Bild bot sich den Rettungskräften an der Unfallstelle. Foto: Ratisbona Media
  • Das Auto wurde bis zur Mitte hin aufgerissen. Foto: Ratisbona Media
  • Die Rettungskräfte bargen die Schwerstverletzten. Foto: Ratisbona Media
  • Gutachter ermittelten an der Unfallstelle den Unfallhergang. Foto: Ratisbona Media

Schierling.Zwei schwerverletzte Personen forderte am Mittwoch (Dreikönigstag) kurz vor 14.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2144 bei Schierling zwischen Niederleierndorf und der Bundesstraße 15 neu. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw prallte laut Mitteilung der Polizei aus bislang nicht geklärter Ursache frontal gegen einen Straßenbaum. Zum Transport der Schwerstverletzten war zunächst ein Rettungshubschrauber angefordert worden, der aber nicht zum Einsatz kam. Die Verletzten wurden mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Unfallauto regelrecht aufgeschlitzt. Ein Sachverständiger wurde zur genauen Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Mitglieder der örtlichen Feuerwehren sorgten für die Bergungs- und Aufräumarbeiten. Die Staatsstraße war währenddessen mehrere Stunden lang für den Verkehr gesperrt. Foto: Ratisbona Media

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht