mz_logo

Gemeinden
Samstag, 16. Dezember 2017 3

Veranstaltung

Zahlreiche Sportler für Erfolge geehrt

Vier Mannschaften und sechs Einzelpersonen wurden für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet. Auch die Trainer und Familien freuten sich.
Von Petra Schmid, MZ

  • Die ausgezeichneten Turner der Gemeinde Tegernheim bekamen eine Urkunde.Foto: Petra Schmid
  • Die Fußballer des FC Tegernheim (hier im Spiel gegen Burglengenfeld) wurden bei der Sportehrung ausgezeichnet. Archivfoto: sca

Tegernheim.Herausragende sportliche Leistungen werden oft durch einen Meistertitel belohnt. Seit dem Jahr 2014 gibt es in Tegernheim die sogenannte Sportlerehrung. Bürgermeister Max Kollmannsberger ehrte heuer vier Mannschaften und sechs Einzelsportler für ihre Erfolge. Es freue ihn, dass auch Trainer und Eltern, die ja am Erfolg der Sportler beteiligt seien, zur Ehrung gekommen seien, hob der Rathauschef hervor. Er erinnerte daran, dass im vergangenen Jahr Tegernheims sportliches Aushängeschild und Olympiasiegerin Simone Laudehr beim kleinen Festakt geehrt wurde. Kollmannsberger sagte weiter, dass neben dem gesundheitlichen Aspekt auch der Teamgeist durch den Sport gefördert werde, dies sei ein gutes Training für das Leben.

Gemeinsam mit seinen Bürgermeister-Kollegen vergab er die Auszeichnungen: Die Petanque-Mannschaft sicherten sich mit der Meisterschaft in der Bezirksoberliga Ostbayern den Aufstieg in die Landesliga. Erreicht haben dies Uwe Büttner, Florian Draxler, Mark-Oliver Fitz, Elke Grünbeck, Willi Grünbeck, Elisabeth Hochwimmer, Günther Hochwimmer, Andrej Jost und Christophe Raymond. Die U19-Auswahl der FC-Basketballerinnen holte den Oberpfalzmeistertitel. Das Team von Trainerin Birgit Kick besteht aus Sonja Grimm, Antonia Hölzl, Hannah Hupp, Maren Hupp, Sophie Kellberger, Caro Kotowicz, Jacky Kotowicz, Corinna Schmidt, Carina Schött, Jule Schweitzer, Nina Schweitzer, Mia Stein, Mihriban Tatli und Simone Trosbach. Auch die U13-Mannschaft der Basketballerinnen holte den Oberpfalztitel. Die Spielerinnen Noemi Durst, Selina Fuchs, Janina Glück, Julia Grimm, Magdalena Hechtbauer, Annika Schött, Mia Stein, Jasmin Weigert und Lilli Zapf werden von Ulrike und Volker Grimm trainiert.

Die erste Fußballmannschaft des FC-Tegernheim schaffte nach dem Abstieg aus der Landesliga 2016 mit der Meisterschaft in der Bezirksliga Süd den sofortigen Wiederaufstieg und holte zusätzlich den Gesamttitel. Zur Mannschaft gehören Kevin Aumann, Andreas Beer, Michael Brandl, Maximilian Damm, Thomas Eckart, Michael Fischer, Martin Glöckner, Yannick Grader, Sven Hofmann, Gentrit Isufi, Alexander Kilmann, Christopher Lang, Patrick Lang, Siegfried Ludwig, Philipp Mätz, Sebastian Maier, Blazej Majewski, Andreas Meyer, Raul Moosmüller, Steffen Piesch, Martin Pietzonka, Matthias Pröbster, Markus Rösch, Johannes Schmid, Andreas Siegert, Maximilian Wasmeier und Felix Wolloner neben Coach Peter Dobler, sportlichen Leitern Peter Bauer und Johann Weigert sowie Betreuer Franz Heigl. Sie freuten sich über die Ehrung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht