mz_logo

Landkreislauf
Montag, 11. Dezember 2017 3

Leistung

Den Landkreis durchquert: Nichts tut weh

Das RFZ stellt zum achten Mal ein Team mit therapierten Rückenpatienten. Die Läufer sind froh, schmerzfrei laufen zu können.
Von Michael Jaumann, MZ

Nur für den Fotografen gebeugt, aber ohne krummen Rücken lief nach fast acht Stunden die letzte Läuferin von „Wir haben Rücken“ ins Ziel. Foto: Tino Lex

Kallmünz.„Das Rückentraining war meine Rettung“, sagt Andrea Rott im Zielbereich, in dem sie auf ihre letzte Teamkollegin der Gruppe „Wir haben Rücken“ wartet. Dass sie ohne Schmerzen wieder laufen kann, erfüllt sie mit Freude – auch wenn sie es beim Landkreislauf vorsichtshalber nur mit der flachen, fünf Kilometer langen Startetappe probiert hat.

Vor vier Jahren hat sie in ihrer Heimatstadt Hemau mit einer Gruppe zu laufen begonnen. Als plötzlich die Schmerzen im Rücken begannen, ist sie nur mehr ganz wenig gelaufen, zumal ihr auch der Orthopäde versichert habe, dass es mit dem Laufen wohl nichts mehr werden könne. Dann hat sie das Angebot des Rückenzentrums gelesen, das jährlich eine Gruppe von kreuzlahmen Menschen kostenlos binnen vier Monaten für den Landkreislauf fitmacht, hat sich beworben und wurde genommen. Eingespannt in die Therapiemaschinen des RFZ hat sie ihre Schmerzen wegtrainiert.

Zweimal pro Woche trainiert

Zweimal pro Woche hat die Gruppe nach einer ärztlichen Untersuchung im RFZ trainiert, berichtet Sportwissenschaftler Jürgen Klein, der wegen Krankmeldungen im Team eineinhalb Etappen übernehmen musste. Er ist überzeugt davon, dass auch Menschen mit chronischen Rückenschmerzen oder Bandscheibenvorfall mit richtiger Therapie wieder schmerzfrei laufen können. Vom Laufanfänger bis zum ambitionierten Läufer, der seinen Sport nicht oder kaum mehr ausüben könne, sei in seiner Gruppe heuer alles dabei.

Ein Lauftraining zusätzlich zum medizinischen Gerätetraining hat Klein der Gruppe nicht geboten. Mit Hinweisen fürs richtige Laufen mussten die sich selber fitmachen. Die Strecken haben sich die Teilnehmer dann nach Fitness ausgesucht. „Das ist ja das Schöne am Landkreislauf, dass Strecken für alle dabei sind“, meint Klein.

Mit dem Laufen bei Null angefangen hat der Schierlinger Ernst Roth, der nach einem Bandscheibenvorfall unter Schmerzen litt, die in die Beine ausstrahlten. Zusätzlich zum Gerätetraining hat er nach dem Übungsprogramm von Jürgen Klein sozusagen Schritt für Schritt zu laufen begonnen. Zuerst ist er eine Minute gelaufen, dann eine Minute gegangen. Ganz allmählich hat er sich gesteigert. Inzwischen läuft er zwei, drei Mal die Woche, und am Samstag hat er die zwölf Kilometer von Schwetzendorf nach Eitlbrunn bewältigt. Im Rücken sei er zu 90 Prozent beschwerdefrei, sagt er. Schmerzen könnten aber noch kommen – Muskelkater halt!

Das kostenlose Trainingsprogramm im RFZ sei ein „echter Glücksgriff“ gewesen, freut sich Peter Oberneder, der die knapp sechs Kilometer lange dritte Etappe gelaufen ist und sogar noch in einer anderen Gruppe als Läufer ausgeholfen hat. Nach einem Bandscheibenvorfall hat er zwar nie aufgehört, Sport zu treiben, weil man sich ja bewegen soll. Aber sich etwa die Socken anzuziehen sei ein Alptraum gewesen. „Jetzt tut nichts mehr weh“, versichert er, nachdem er knapp 20 Trainingseinheiten absolviert hat.

Mit zwei Teams gelaufen

Essen gehen, ins Kino gehen – alles, was Vergnügen machen soll, hat Bianca Wastl Schmerzen bereitet. Eineinhalb Jahre hat sie sich mit dem Dauerschmerz rumgeschlagen. Tag und Nacht tat es weh. Auch mit Yoga und Schwimmen ging das Rückenleiden nicht weg. Nach dem mehrmonatigen Muskelaufbautraining verspürt sie nur noch punktuellen Schmerz. Nun ist sie nicht nur mit dem Team, sondern auch noch mit den Wörther Lehrern eine Etappe gelaufen.

Im nächsten Jahr werden sie wohl beim Landkreislauf wieder dabei sein. Vor allem Andrea Rott ist begeistert: Der Lauf startet in ihrer Heimatstadt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht