mz_logo

Regensburg
Dienstag, 26. September 2017 21° 1

Polizei

Auto geht in Flammen auf

Bei Reparaturarbeiten in einer Regensburger Autowerkstatt gerät ein Wagen in Brand. Das Feuer greift auf andere Autos über.

Dieser Golf geriet in Brand. Die Flammen zerstörten den Wagen. Foto: Alexander Auer

Regensburg.Am Montag gegen 13.50 Uhr geriet in einer Autowerkstatt in der Alten Nürnberger Straße in Regensburg ein Auto in Brand. Wegen Reparaturarbeiten sollte der Tank abgepumpt werden. Möglicherweise durch einen Defekt kam es an der Pumpe zu einem Funkenschlag, der den Treibstoff in Brand setzte. Der Golf fing sofort Feuer. Durch die Flammen wurden noch weitere Fahrzeug in der Werkstatt in Mitleidenschaft gezogen. Die Werkstattbetreiber versuchten, mehrere Autos in Sicherheit zu bringen und das Feuer zu löschen. Beide wurden dabei verletzt. Einer erlitt eine Rauchvergiftung, der zweite Brandverletzungen am Arm. Sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Großaufgebot der Berufsfeuerwehr Regensburg konnte das Feuer löschen. Der Schaden an den Fahrzeugen konnte noch nicht genau beziffert werden, wird aber auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht