mz_logo

Regensburg
Sonntag, 17. Dezember 2017 10

Polizei

Betrunkener Fahrraddieb stürzt

Der junge Mann hatte bei dem Unfall fast zwei Promille im Blut. Jetzt wird der Eigentümer des Fahrrads gesucht.

Die Polizei sucht den Eigentümer des entwendeten Fahrrads. Foto: dpa

Regensburg.Am Sonntag gegen 1.40 Uhr hat eine Streifenbesatzung einen 22-Jährigen im Bereich der Weinlände dabei beobachtet werden, wie dieser mit seinem Fahrrad stürzte. Grund hierfür dürfte laut Mitteilung der Polizei die starke Alkoholisierung des Mannes gewesen sein.

Wie ein Alkoholtest ergab, hatte er 1,96 Promille im Blut. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt, weitere Behandlungen aufgrund seiner leichten Sturzverletzungen lehnte er jedoch ab. Zudem stellten die Beamten fest, dass das Fahrrad von dem Mann zuvor entwendet worden war.

Es handelt sich um ein schwarzes Herrenfahrrad der Marke Villiger (Valbella). Der rechtmäßige Eigentümer wird gebeten, sich unter Tel. (09 41) 506-20 01 mit der PI Regensburg Süd in Verbindung zu setzten. Den betrunkenen Radler erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrraddiebstahls.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht