mz_logo

Regensburg
Dienstag, 21. November 2017 5

Musik

Der Cantemus-Chor bricht nach China auf

In einer Woche gibt das Jugend-Ensemble in Quingdao sein erstes Konzert. Es ist die zweite Tournee ins Reich der Mitte.
Von Angelika Lukesch, MZ

Schon einmal hat der Chor erfolgreich in China gastiert. Fotos: Lukesch

Regensburg.Rund 50 Cantemus-Chor-Mitglieder sind in diesen Tagen sehr beschäftigt. Am Mittwoch steigen die Regensburger in das Flugzeug, das sie in die Partnerstadt Quingdao und damit zur ersten Station ihrer Chinatournee bringt. Es ist bereits das zweite Mal, dass Matthias Schlier, Leiter des Cantemus-Chors, mit seinen jungen Sängern zu einer Tournee ins Reich der Mitte aufbricht. „Für die erste Tournee wurden wir empfohlen. Der Windsbacher Knabenchor gastiert regelmäßig in China und über diesen Kontakt wurden wir angefragt“, erzählt Schlier von den ersten Kontakten in die Volksrepublik.

Schon einmal hat der Chor erfolgreich in China gastiert. Fotos: Lukesch

Die erste Chinatournee, die Ende Juli/Anfang August 2016 stattfand, wurde ein sehr großer Erfolg, da das Chor-Programm passgenau auf das chinesische Publikum zugeschnitten war. „Wir waren überrascht von der Emotionalität der Menschen. Das hat sich besonders in den Konzerten widergespiegelt“, berichtet Schlier. Zur zweiten Tourneeplanung trug die Kulturstiftung des VW-Konzerns, die großes Interesse an deutsch-chinesischen Kulturaustausch hat, viel bei. „Glücklicherweise hat uns das Amt für Städtepartnerschaft der Stadt Regensburg intensiv beraten und unterstützt, so dass wir unsere zweite Chinareise viel früher als erhofft in Angriff nehmen konnten“, berichtet Schlier. Viel Wert werde diesmal auf die Begegnung mit Kindern und Jugendlichen in Quingdao, der Partnerstadt von Regensburg gelegt. „Wir treffen dort das Xiao Hai Ensemble, proben gemeinsam und geben zusammen ein Konzert“, so der Chorleiter.

Schon einmal hat der Chor erfolgreich in China gastiert. Fotos: Lukesch

Der Tourneeplan 2017 führt die Regensburger von Quingdao (27./28. Oktober) nach Jinjan (1. November), Peking (2./3. November), Tianjin (4. November und Shanghai (5. November). Das Repertoire umfasst klassische Chorliteratur, moderne Arrangements, zum Beispiel „Chili con Carne“, „Seaside Rendezvous“, und szenische Beiträge. Bereits im letzten Jahr hatte der Cantemus-Chor große Erfolge mit einer Mischung aus Volksliedern, Szenen aus der Zauberflöte, Chorstücken aus „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ sowie chinesischen Volksliedern. Matthias Schlier weiß, dass das chinesische Publikum die Abwechslung liebt: „Eine strenge Unterteilung nach sogenannter ernster Musik und Unterhaltungsmusik ist in China wie in den USA unbekannt. Die Qualität muss stimmen, das ist wichtig“, sagt Schlier. Interessant sei, dass deutsche Filme wie zum Beispiel „Heintje“ in China richtige Klassiker sind. Die Lieder sind dort überall bekannt, ebenso verhält es sich auch bei Stücken wie zum Beispiel „Letzte Rose“ aus der Oper „Martha“.

Fünf Auftritte

  • Am 25. Oktober

    bricht der Chor zu seiner zweiten Chinatournee auf.

  • Eine öffentliche Generalprobe

    findet am Sonntag um 18 Uhr in der Aula des Goethe-Gymnasiums statt.

  • Der Chor

    tritt in Quingdao, Jinan, Peking, Tianjin und Shanghai auf.

  • Cantemus Neo

    singt am 18. November um 20 Uhr die Messe in h-Moll von J. S. Bach in der Basilika St. Emmeram.

  • Onlinetagebuch:

    über den MZ-Blog www.live.mittelbayerische.de/Event/Alles_uber_den_Cantemus-Chor

Schon bei der ersten Chinatournee haben die Chor-Mitglieder bemerkt, dass die Chinesen eine hohe Meinung von Deutschland haben und Deutsche beliebt sind, besonders natürlich die Fußballer. „Reis und Fahrräder sucht man dort inzwischen vergeblich, Mofas und Auto sind die gängigen Fortbewegungsmittel, Reis gilt als Arme-Leute-Speise“, erklärt der Chorleiter.

Weitere Geschichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht