mz_logo

Regensburg
Montag, 23. Oktober 2017 5

Verkehr

DEZ: Hoher Schaden durch Parkrempler

Fahrer verursachen knapp 10 000 Euro Schaden an nur einem Tag. Einem ist die Polizei auf der Schliche, den anderen sucht sie.

Die Polizei sucht nach einem Parkrempler. Foto: Bastian Winter

Regensburg.Zwei Unfallfluchten auf Parkplätzen des Donaueinkaufszentrums Regensburg wurden am Mittwoch angezeigt. Das meldet die Polizei. Um 10.40 Uhr streifte ein noch unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz West gleich zwei geparkte Fahrzeuge, er gab schließlich seine Einparkversuche auf und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten, die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Der Sachschaden beläuft sich auf 4500 Euro.

Auf dem Parkplatz Ost fuhr ein ebenfalls unbekannter Fahrzeugführer zwischen 9.35 und 10.45 Uhr gegen einen geparkten Audi und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. (0941) 5 06 22 21.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg finden Sie hier.

Weitere Polizeimeldungen aus der Oberpfalz lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht