mz_logo

Regensburg
Sonntag, 24. September 2017 20° 3

Soziales

„Doana Gsindl“ trat im Pflegeheim auf

Der Verein trat im Altenheim des Bayerischen Roten Kreuzes in der Regensburger Rilkestraße auf.

Regensburg.„Es macht uns große Freude, wenn es uns gelingt, Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und etwas Lebensfreude zurückzugeben. Gerade wenn es diesen Menschen sonst nicht so gut geht“, so Hubertus Berger, 2. Vorsitzender des Traditionsvereins „Regensburger Doana Gsindl“. Am Samstag gab der gemeinnützige rund 30-köpfige Verein eine 45-minütige Einlage beim BRK-Altenheim in der Rilkestraße. Der Bereich „Dahlienweg“ , den René Roloff betreut, pflegt schwerkranke Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Zum Abschluss erhielt Bereichsleiter Roloff einen Hexenbesen überreicht – mit Rot-Kreuz-Logo.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht