mz_logo

Regensburg
Dienstag, 20. Februar 2018 5

Tradition

Führungswechsel bei Oberislings Schützen

Mit Schützenmeisterin Carolin Merz und einer teilweise neuen Vorstandschaft geht „Grüne Au“ Oberisling in die Zukunft.
Von Bernhard Gietl

Voller Freude und Zuversicht stößt Robert Aukofer mit seiner Nachfolgerin Carolin Merz auf die Zukunft an. Foto: Gietl

Regensburg.1. Schützenmeister Robert Aukofer konnte aufatmen: Nach 16 Jahren übergab er das verantwortungsvolle Amt an seine bisherige Stellvertreterin Carolin Merz. In seinem Rückblick sprach er kurz Höhen und Tiefen an, die jedoch gemeistert werden konnten, weil „alle Mitglieder hinter mir standen“. Absoluter Höhepunkt sei das Gründungsfest mit Fahnenweihe 2004 gewesen. Besonderen Dank sprach er seiner Frau Claudia aus, ohne die vieles unmöglich gewesen wäre. Die Mitglieder bat er, die neue Mannschaft tatkräftig zu unterstützen.

Carolin Merz hatte im Rückblick des Schützenmeisters so viele Ereignisse im Programm, dass diese schriftlich auflagen. Sie pickte nur einige heraus, etwa den Auftakt der Regensburger Dult. Den bestreiten seit Jahren der Verein und seine Böllerschützen, auch diesmal in bester Stimmung. Beim Stockturnier habe sich das Training gelohnt, was einen zweiten Platz bedeutete. Am Kirta war es zwar kalt, aber das Fest war dennoch ein Erfolg – den zahlreichen Helfern dankte sie dafür. Die Christbaumversteigerung sei ebenfalls sehr gut verlaufen. Vom Erlös werden 250 Euro an das Hospiz in Pentling überwiesen – im Andenken an den überraschend verstorbenen Schützenbruder Erich Biederer. Ein besonderes Lob ging an die Schützenjugend, die derzeit das „Aushängeschild der Grünen Au“ sei.

Das bestätigte Jugendleiter Florian Schuster. Sportleiter Martin Luxi ging ein wenig mit seinen Schützen ins Gericht, denn „Schießen ist ein Sport und der erfordert Training ohne Wenn und Aber“. Erfolgreich neben einigen Jungschützen waren die Zimmerstutzenschützen. Die ab sofort gültige Neueinteilung der Altersklassen bewertete er als „nicht förderlich“. Eine positive Nachricht war die Mitteilung, dass Andreas Ehmann mit dem Langbogen Gaumeister und vierter Bezirksmeister wurde. Jürgen Fischer hob er wegen seines herausragenden Engagements besonders hervor.

Die Neuwahl ergab eine deutliche Verjüngung der Vorstandschaft. In allen einzelnen Abstimmungspunkten gab es nur je fünf Nein-Stimmen und Enthaltungen bei – alles zusammengezählt – weit über tausend Ja-Stimmen: Auch 1. Schützenmeisterin Carolin Merz wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt. Ihr zur Seite stehen Florian Schuster und Martin Luxi. Sektionsschützenmeister Christian Berghammer gratulierte und hob die zuverlässige Beteiligung der Oberislinger in der Sektion hervor.

Die Neuwahlen

  • Kassenführer:

    Petra Deml und Renate Obermeier.

  • Schriftführer:

    Bernhard und Korbinian Gietl.

  • Sportleiter:

    Martin Luxi, Andreas Obermeier und Florian Danner; für die Jugend Sandra Gebhardt und Astrid Danner.

  • Fähnriche:

    Florian Schuster, Daniel Reithmeier und Florian Danner.

  • Jugendsprecher:

    Philipp Greck.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht