mz_logo

Regensburg
Freitag, 17. November 2017 5

Ehrenamt

Für mehr Sicherheit sorgen

Die Regensburger Sicherheitswacht sucht Verstärkung. Interessierte erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Die Infoveranstaltung interessierte siele Bürger Foto: Sicherheitswacht

Regensburg.Die Sicherheitswacht Regensburg informierte in den Regensburg Arcaden Bürgerinnen und Bürger über diese ehrenamtliche Tätigkeit. Mit dem Konzept „Sicherheit durch Stärke“ hat die Bayerische Staatsregierung die Aufstockung der Sicherheitswacht beschlossen. Die Gesamtzahl soll bis 2020 auf 1500 Ehrenamtliche aufgestockt werden. Für das Stadtgebiet Regensburg soll die Anzahl von derzeit 13 auf 25 aufgestockt werden. Bewerben können sich alle, die mindestens 18 und höchstens 62 Jahre alt und den Anforderungen des Außendienstes gewachsen sind, eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung nachweisen, bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und für diese Aufgabe mindestens fünf Stunden monatlich zur Verfügung stehen. Für die Tätigkeit erhalten die Mitglieder eine Aufwandsentschädigung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht