mz_logo

Regensburg
Samstag, 19. August 2017 30° 8

Kino

In der Filmgalerie führt ein Neuer Regie

Marius Hartung aus Marburg will das Klein-Kino im Leeren Beutel in Regensburg zum Strahlen bringen.
Von Marianne Sperb, MZ

Marius Hartung, der neue Geschäftsführer des Arbeitskreises Film, an der Kasse der Filmgalerie: Der Mann aus Marburg hat eine Menge Pläne für die Kino-Perle im Leeren Beutel. Foto: Sperb

Regensburg.Die Filmgalerie im Leeren Beutel ist eine Perle der Regensburger Kinolandschaft. Marius Hartung, der neue Geschäftsführer des Arbeitskreises Film (AkF), will sie zum Strahlen bringen. Mit dem Mann aus Marburg haben Verein und Kino nach einigen Jahren ohne hauptamtlichen Regisseur wieder einen Vollzeit-Chef.

Der Politikwissenschaftler, der seine Kino-Erfahrungen in einem Filmclub, in einem kommunalen Kino und am Filminstitut in Frankfurt/M. sammelte, griff zu, als sich in Regensburg die Chance bot, Kino zum Beruf zu machen. Er zog von der Lahn an die Donau und fädelte sich in die Regensburger Szene ein. „Die Stadt ist, was Kino betrifft, mit fünf Programmkinos extrem gut aufgestellt – fast zu gut“, bekennt der 35-Jährige. Die Suche nach dem Profil der Filmgalerie ist entsprechend schwierig. Das Kino, das einzige nicht-gewerbliches Lichtspielhaus Regensburgs, schaut nicht in erster Linie auf einen maximal gefüllten Saal, sondern vor allem auf anspruchsvolles Programm. „Aber natürlich ist es eine Kunst, die Balance zu halten“, sagt Hartung. Zwei, drei Hanseln pro Vorstellung sind zu wenig, andererseits soll der Verein hinter dem Programm auch stehen können. 120 bis 150 Filme zeigt das Klein-Kino im Leeren Beutel pro Jahr. „Wir sind glücklich, wenn wir pro Vorstellung eine zweistellige Besucherzahl haben, dann sind die Unkosten gedeckt.“

Die Technik ist okay, beim Kinosaal ist Luft nach oben

Hartung will internationalem Filmschaffen Raum geben. „Zu viele Produktionen erhalten nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.“ Der Satz gilt auch für die Filmgalerie selbst. Der Arbeitskreis als Träger verzeichnet laut Homepage aktuell 37 aktive Mitglieder – eine Zahl, die ausbaufähig ist. Auch im Marketing gibt’s unterbelichtetes Potenzial. Hartung möchte alle zwei Monate mit einer eigenen Publikation das Programm publik machen und Chancen von social media mehr nutzen.

Das Kino ist digitalisiert, die Technik okay, aber der Charme ist angestaubt. „Der Saal, das muss man ganz selbstkritisch sagen, wurde seit 30 Jahren nicht renoviert. Da ist Luft nach oben.“ Eine fünfstellige Investition käme damit auf den Verein zu.

Marius Hartung nimmt das studentische Publikum in den Blick. Zur Internationalen Kurzfilmwoche kommt es zahlreich, sonst kaum. „Das war in Marburg sehr viel anders.“ Mehr Marketing an der Uni und mehr Mitwirkung von Studenten, die beim und mit dem AkF Kino machen, stehen auf Hartungs Agenda.

Der neue Regisseur der Filmgalerie: Sehen Sie hier ein Video mit Marius Hartung.

Der neue Mann in der Regensburger Filmgalerie

Inhaltlich hat der neue Geschäftsführer verschiedene Eisen im Feuer. Specials mit Eventcharakter und Filmgespräch sind in der Mache. „Ich bin prinzipiell jemand, der gerne Reihen veranstaltet“, so Hartung über Hartung. Am Konzept für die Kurzfilmwoche – mit rund 8000 Besuchern eine große Nummer im süddeutschen Raum – wird also nicht gerüttelt und auch andere Reihen wie die Stummfilmwoche als älteste und Queerstreifen als jüngste bleiben im Programm.

Fest gesetzt ist die Kooperation mit dem Theater Regensburg: Im Januar laufen Filme zu „Shakespeares Schädel in Fausts Faust“, mit Regisseur Werner Fritsch als Gast im Leeren Beutel, und zu Moritz Eggerts Oper „Freax“: Grundlage war Tod Brownings Horrorfilm „Freaks“ von 1932. Fest gesetzt ist auch die Reihe „Kulinarisches Kino“. Alle drei, vier Monate plant Marius Hartung einen Abend, an dem Kino und Menü im Doppelpack zu haben sind, getreu dem Haus-Motto im Leeren Beutel: „für Auge, Ohr und Gaumen“.

Weitere Beiträge aus der Kultur lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht