mz_logo

Regensburg
Montag, 23. Oktober 2017 5

Politik

Rezepte gegen steigende Mieten

Wie könnte man die schwierige Mietsituation entschärfen? Das meinen die Politiker im Wahlkreis 233 Regensburg vor der Wahl.
Von Micha Matthes, MZ

Die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung wird immer schwieriger. Die Parteien haben diverse Konzepte, um dem Trend entgegenzuwirken. Foto: Gruber

Regensburg.Der Papst tut es, der Regierungssprecher auch: Beide nutzen den Dienst Twitter, um Botschaften mit maximal 140 Zeichen zu verschicken. Diese Länge ist heute Vorgabe für unsere Politiker. Mieten in der Region steigen. Bezahlbare Wohnungen werden knapp. Der Städtetag fordert mehr Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. Wie wollen Sie die Situation entschärfen?

Hier lesen Sie ihre Antworten. Wischen Sie dazu in der mobilen Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet von rechts nach links oder klicken Sie in der Desktop-Nutzung auf die Pfeile unten rechts.

Was fordern Regensburgs Politiker?

Lesen Sie aus der selben Serie von MZ-Redakteur Micha Matthes, der bei den Politikern im Wahlkreis 233 nachgefragt hat, auch:

Die Zukunft der Mobilität

Und: Bundestagswahl: Quo vadis Rente?

Und: Wie wollen sie dem Verkehrschaos Herr werden?

Und: Wie wollen Sie die Einwanderung regeln?

Und: Wie wollen die Kandidaten die Bürger vor Einbrüchen, aber auch Anschlägen schützen?

Alles zur Bundestagswahl lesen Sie in unserem Spezial!

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht