mz_logo

Regensburg
Sonntag, 19. November 2017 7

Polizei

Waren in Irlmauth Einbrecher am Werk?

Eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus wurde massiv beschädigt. Die Polizei konnte den Bewohner noch nicht erreichen.

Regensburg.Bei einem möglichen Einbruch in Regensburg-Irlmauth wurde eine Wohnungstür massiv beschädigt. Nachdem der Wohnungsinhaber bisher nicht erreicht werden konnte, ist nicht bekannt, ob ein Beuteschaden entstanden ist.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr. Der Polizei teilten Zeugen mit, dass jemand eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus eingetreten hatte. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden eine massiv beschädigte Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus vor. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 250 Euro belaufen.

In dem Mehrfamilienhaus wurden zur Tatzeit von einem Zeugen zwei Männer beobachtet, die Fahrräder mitführten. Eine nähere Beschreibung konnte jedoch nicht angegeben werden. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Hinweise auf den oder die Täter oder zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen bitte an die Kriminalpolizei Regensburg unter der Telefonnummer (0941) 506 2888.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht