mz_logo

Regensburg
Dienstag, 12. Dezember 2017 4

Freizeit

Workshop mit einem Zauberer

Die Stadt Regensburg lädt zu einem Zauberkurs mit Simon Schmucker ins W1-Jugendzentrum am 18. November ein.

Zauberwerkzeug Foto: Schmucker

Innenstadt.„Das höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen“, heißt es bei Goethe. Um eine kleine Abkürzung zu diesem Erstaunen zu nehmen, ist der Zauberworkshop genau das Richtige. Eine Münze verschwinden lassen, ein Seil zerschneiden, eine Karte wieder entdecken. Mit einfachen Mitteln werden Tricks vermittelt, die in alltäglichen Situationen angewendet und vorgeführt werden können.

Anhand dieser Tricks werden die Grundlagen der meisten Zauberkunststücke erlernt. Neben der Technik liegt ein Schwerpunkt dieses Workshops auf der Vorführung der Tricks: Denn der Unterhaltungswert der Vorführung ist mindestens genauso wichtig, wie der Trick selbst. Die Teilnehmer können sich ganz praktisch ausprobieren und lernen dabei Menschen zum Staunen zu bringen. Eine bunte Mischung aus Clown, Zauberer und Jongleur steckt in Simon Schmucker. Als Clown und Künstler spielt er regelmäßig Auftritte.

Simon Schmuckers Devise ist es, Spiel, Spaß und Freude bei seinen Workshops zu verbinden. Er verzaubert die Teilnehmer und öffnet ihnen eine Tür in die magische Welt der Zauberei. Es wird darum gebeten, eine Zwei-Euro Münze sowie ein Kartenspiel mitzubringen.

Der Workshop findet im W1, Zentrum für junge Kultur (Weingasse 1), am 18. November von 11 bis 16.30 Uhr statt. Eintritt fünf Euro. Anmeldung unter huber.dominik@regensburg.de

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht