mz_logo

Regensburg
Dienstag, 17. Oktober 2017 20° 12

Soziales

BMW-Mitarbeiter spenden 70 000 Euro

Sieben Organisationen aus der Region erhielten einen Scheck. Die Mitarbeiter haben den Lohn für ihre Arbeit gespendet.

Das Werk fördert zahlreiche Projekte in der Region. Nach dem Tag der offenen Tür konnte nun wieder eine großzügige Summe gespendet werden. Foto: BMW

Regensburg.Am Tag der offenen Tür im Juni haben etwa 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BMW Group ihre geleistete Arbeitszeit gespendet. Dabei wurde eine Gesamtsumme von 70 000 Euro erreicht. Sieben soziale Organisationen aus der Region erhielten eine Spende von jeweils 10 000 Euro.

75 000 Menschen aus der Region besuchten den Tag der offenen Tür des BMW Group-Werks anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Standorts. Rund 1000 BMW-Mitarbeiter waren dabei als Unterstützer an diesem Tag vor und hinter den Kulissen aktiv. Sie spendeten ihre Arbeitszeit. Dabei kam eine Summe von 55 000 Euro zusammen, die von der Werkleitung auf 70 000 Euro erhöht wurde. „An unserem Jubiläum lassen wir die Region in besonderer Weise teilhaben“, bekräftigte Dr. Andreas Wendt, Leiter BMW Group Werk Regensburg. „Das Geld vergeben wir an Organisationen, die sich der Integration und der Inklusion widmen, das Leben leichter und lebenswerter machen oder es schlicht und einfach retten.“ Betriebsratsvorsitzender Werner Zierer ergänzte: „Es stimmt mich stolz und froh, dass unsere Mitarbeiter ein so großes, weites Herz haben – für Menschen, denen es vielleicht nicht so gut geht wie ihnen.“

Die 70 000 Euro sollen in den Bereichen Bildung, Integration, Inklusion und Rettung eingesetzt werden. Nun übergaben Werkleiter Dr. Andreas Wendt und Betriebsratsvorsitzender Werner Zierer jeweils 10 000 Euro an sieben soziale Institutionen aus Regensburg und Umgebung. Spenden erhielten das Team Bananenflanke, die Kinder- und Jugendfarm Regensburg, die Stiftung für krebskranke und körperbehinderte Kinder (KreBeKi), der Förderverein für interkulturelle Kommunikation (INTCOM), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsverband Regensburg, die Regensburger Tafel und der Donaustrudl.

Weitere Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht