mz_logo

Regensburg
Mittwoch, 17. Januar 2018 11

Casting

Fürstliches Christkind gesucht

Wer will die Hauptrolle auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“? Mädchen zwischen 16 und 22 Jahren können sich bewerben.

Wer will die Hauptrolle auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“? Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 6. November. Foto: Lex

Regensburg.Seit vielen Jahren schon lockt der „Romantische Weihnachtsmarkt“ im Fürstlichen Schloss die Besucher zur Adventszeit in Scharen an. Allabendlich gibt es ein Ritual: Das Fürstliche Christkind taucht in seinem Sternengewand wie aus dem Nichts auf dem Balkon über den Besuchern auf, begrüßt die Gäste mit einem Gedicht, verabschiedet sich mit einer ausholenden Geste und versprüht dabei funkelnden Sternenstaub. Das sorgt nicht nur bei den kleinen Gästen des Weihnachtsmarkts im Schloss St. Emmeram für Staunen, sondern entlockt auch Erwachsenen so manches „Aah“ und „Ooh“.

Christkind begrüßt Besucher auf Schloss Thurn & Taxis

Auch in diesem Jahr wird das Christkind die Besucher des Weihnachtsmarkts zwischen 29. November und 23. Dezember wieder begrüßen. Deswegen suchen die Mittelbayerische und die Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH die Protagonistin des diesjährigen Weihnachtszaubers.

So war das Christkindl-Casting 2016:

Casting: Wer wird das fürstliche Christkind 2016?

Mitmachen können alle Mädchen zwischen 16 und 22 Jahren. Sie sollen selbstbewusst sein, eine klare Stimme besitzen, Hochdeutsch sprechen können und in der Lage sein, vor einer großen Menschenmenge zu reden. Die Bewerberinnen sollten lange, blonde Haare haben. Sie müssen am 8. November für ein Casting Zeit haben und ab 15. November verfügbar sein für Auftritte. Ausdrucksstarke Bewerbungen mit Lichtbild und Ganzkörperfoto sind zu richten an: Veranstaltungsservice Regensburg Peter Kittel GmbH, Margaretenstraße 8, 9 30 47 Regensburg, oder per E-Mail an info@vs-regensburg.de. Infos gibt es auch unter Telefon (09 41) 2 80 21 80. Die Bewerbungsfrist endet am 6. November.

Jury musste schwere Entscheidung treffen

Im vergangenen Jahr machten es die neun Damen in der Endauswahl der Jury um Kittel so schwer wie noch nie. Und das, obwohl die Ansprüche an das Christkind hoch sind: Eine glockenhelle Stimme soll es haben, aber die darf nicht ins Schrille abdriften.

Ein Video vom Christkindl-Casting 2016 sehen Sie hier:

Christkind-Casting für Romantischen Weihnachtsmark

Es soll einfühlsam sein, aber auch selbstbewusst und präsent. Dann muss das Christkind natürlich anmutig sein und vor allem – geheimnisvoll. Obwohl alle Bewerberinnen diesen Mix aus Christkind-Eigenschaften zum großen Casting im Verlagsgebäude der Mittelbayerischen mitbrachten, verlieh jede der Rolle einen eigenen Charakter. Einige setzten auf eine besonders klare Stimme, andere auf ein herzerwärmendes Lächeln.

Mehr Nachrichten aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht