mz_logo

Regensburg
Donnerstag, 21. September 2017 19° 3

Narren

Lusticania lüftet ihr Thron-Geheimnis

Die Regensburger Faschingsgesellschaft stellte ihre neuen Hoheiten vor. Jasmin I. und Alexander I. gaben sich die Ehre.
Von Daniel Steffen, MZ

Eingerahmt von den Gardemädchen stellten sich die neuen Hoheiten der Lusticania vor. Das sind das Prinzenpaar Jasmin I. und Alexander I. sowie das Kinderprinzenpaar Lena I. und Oliver I.. Foto:Steffen

Regensburg.Der Weg zum Thron ist nun nicht mehr weit. Am 21. November werden im Kolpinghaus zwei junge Prinzessinnen und zwei junge Prinzen die Herrschaft bei der Lusticania übernehmen. Am Sonntag bot sich die Gelegenheit, die künftigen Hoheiten schon einmal vorab kennenzulernen. Im Rahmen einer Feierstunde im Kolpinghaus traten das Prinzenpaar Jasmin I. (Jasmin Neumayer) und Alexander I. (Alexander Rott) und das Kinderprinzenpaar Lena I. (Lena Muschner) und Oliver I. (Oliver Seidl) erstmals öffentlich auf. Mit der Verleihung des neuen Lusticania-Ordens hatten sie ihre erste hoheitliche Aufgabe zu bewältigen, bei der das obligatorische Bussi auf die Wange nicht fehlen durfte.

Wenn Engel und Teufel sich zoffen

Tänzerisch dürfte dem Publikum in der kommenden Session ein ansprechendes Programm geboten werden. Unter dem Motto „Im Himmel ist die Hölle los!“ nimmt die Lusticania ihre Zuschauer mit auf eine Fantasiereise, bei der es zwischen Engeln und Teufeln so richtig kracht.

Jene himmlisch-höllischen Streitszenen gibt die Showtanzgruppe unter der Leitung von Bettina Hoffmann zum besten. Das Showprogramm wird zur Mitternachtsstunde den Höhepunkt der jeweiligen Abendveranstaltung darstellen.

Gespannt dürften die Faschingsfreunde auch darauf sein, wenn die neuen Prinzenpaare ihren ersten Walzer aufs Parkett legen. Tänzerische Vorerfahrung bringt das Prinzenpaar in jedem Fall mit: Sowohl Jasmin I. als auch Alexander I. sind im Tanzstudio Ritmo als Tanzlehrer engagiert und studieren beide an der Universität Regensburg auf Lehramt.

„Den Spagat zwischen Hoch- und Tanzschule und den Auftritten der Lusticania bekommen wir hin“, versprechen die Hoheiten in spe.

Während Jasmin I. in Standard- und Lateintänzen fit ist, hat Alexander I. ein Faible für Breakdance. „Fast jede freie Minute“ verbringe er mit Tanzen, erzählt der 20-Jährige. Jasmin I. (25) indes habe neben dem Tanzen auch eine „Leidenschaft fürs Kochen und Backen“ entwickelt. Beim Kinderprinzenpaar nimmt Oliver I. die Rolle des „Quereinsteigers“ ein. Aber da er Seite an Seite von Lena I. emsig probt, dürfte er in den vergangenen Wochen viel Erfahrung gesammelt haben. Als Hobby gibt der 11-Jährige an, gerne Lego zu spielen. Insbesondere für die Star-Wars-Figuren könne er sich begeistern.

Am 11.11. wird das Rathaus gestürmt

Kinderprinzessin Lena I. ist ein Jahr jünger als ihr Prinz und tanzte bereits in der vergangenen Saison in der Kindergarde. Darüber hinaus ist sie bei den Weinbergschützen Bach aktiv und drückt – ganz wie ihr Vater – den Fußballern von Borussia Dortmund die Daumen.

Übermorgen, am 11.11. um 11.11 Uhr, „stürmen“ die neuen Hoheiten, Garden und der komplette Hofstaat das Alte Rathaus, um gemeinsam mit OB Joachim Wolbergs und der Karnevalsgesellschaft Narragonia die neue Session zu eröffnen. Den Narren steht ein vergleichsweise kurzer Fasching bevor, da der Rosenmontag bereits am 8. Februar gefeiert wird.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht