mz_logo

Regensburg
Donnerstag, 8. Dezember 2016 -1° 12

Menschen

Mario Götze schaute sich den Jahn an

Der Fußball-Star macht sich derzeit in Donaustauf fit. Am Samstag kam er zum Match gegen Sandhausen ins Stadion.
Von Jürgen Scharf, MZ

Jahn-Kapitän Tobias Schweinsteiger (links) mit Mario Götze Foto: Scharf

Regensburg. Ein Hauch von großer weiter Fußballwelt zog am Samstag durch das Jahn-Stadion. Mitgebracht hatte ihn Mario Götze, Mittelfeld-Star von Borussia Dortmund und Deutscher Nationalspieler. Nach einer Verletzung macht der 19-Jährige derzeit ein Rehabilitationsprogramm bei Physiotherapeut Klaus Eder in Donaustauf. Am Samstag nahm er sich Zeit für einen Abstecher ins Jahn-Stadion.

Der MZ verriet Götze, dass er das alte Prüfeninger Stadion „ganz gut“ findet, vor allem, „da bei dem schönen Wetter heute viele Zuschauer gekommen sind“. In der Tat: Mit den 80000, vor denen Götze normalerweise in Dortmund spielt, kann sich Regensburg natürlich nicht messen, aber für 3.-Liga-Verhältnisse war mit den knapp 4500 Zuschauern richtig was los.

Für eine umfassende Besichtigung der Altstadt hat es bei Götze bislang noch nicht gereicht: „Aber das, was ich gesehen habe, hat mir gut gefallen.“ Und bei ihm persönlich gehe es gesundheitlich „aufwärts“.

Für die Jahn-Fans nahm sich Götze übrigens viel Zeit. Als er einmal entdeckt war, gab es kein Halten mehr. Mit einer Engelsgeduld erfüllte er Foto- und Autogrammwünsche. Dann ging es auf die Tribüne, von der er sich zusammen mit dem ebenfalls verletzten Jahn-Kapitän Tobias Schweinsteiger das Spiel gegen Sandhausen (Endstand 1:1) anschaute.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht