mz_logo

Regensburg
Donnerstag, 23. November 2017 10° 4

Kommentar

Schnell Weichen stellen

Ein Kommentar von Julia Ried, MZ

Die Empfehlung der Gutachter für eine Straßenbahn für Regensburg ist eine gute Nachricht.

Städter fahren lieber Tram als Bus, wissen Experten. Eine Straßenbahn würde auch hier mehr Menschen zum Umsteigen vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr bewegen als ein Expressbus-System. Eine elektrisch betriebene Straßenbahn schont die Stadtluft und wird in Zukunft dank wachsendem Anteil der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ein noch umweltfreundlicheres Verkehrsmittel sein als heute. Ob dagegen in zehn Jahren gute und ausreichend große Alternativen zu Bussen mit Dieselantrieb zur Verfügung stehen, ist deutlich unsicherer. Noch müssen die Verkehrsbetriebe hauptsächlich auf Diesel setzen, weil verlässliche Elektromodelle rar sind. Darüber hinaus würde eine Stadtbahn Regensburg schöner machen – das lassen Städte wie Straßburg erahnen, in denen sich die Züge auf ihrem Rasengleis sehr gut ins Stadtbild einfügen. Auch sind Busbahnhöfe selten optisch ansprechend – mit einer Tram könnte eine zentrale Verkehrsdrehscheibe am Bahnhof deutlich kleiner ausfallen.

Deshalb sollte der Stadtrat schnell die Weichen dafür stellen, dass Regensburg wieder eine Straßenbahn bekommt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht