mz_logo

Regensburg-Stadt
Mittwoch, 29. März 2017 19° 1

Bildung

Ein Verein hilft: „Rock your Life!“

OTH-Studenten unterstützen Regensburger Mittelschüler als Mentoren dabei, ihr Potenzial optimal auszuschöpfen.
von Anita Ludascher, MZ

Bei der Vorstellung des Mentoring-Programms war für die Rewag als Standortpate Vorstandsvorsitzender Olaf Hermes mit dabei. Foto: Ludascher

Regensburg.Schüler, die Unterstützung brauchen, bekommen einen Studenten als Mentor zur Seite. Der Verein, der das managt, wurde am 15. September 2013 von Studierenden der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) gegründet. Zentrales Anliegen von „Rock Your Life! Regensburg e.V.“ (RYL! ) ist die Organisation von Mentoring-Beziehungen zwischen benachteiligten Schülern an Mittelschulen und Studierenden. RYL! wurde mit dem Gedanken ins Leben gerufen, den Schülern auf ihrem Bildungsweg unter die Arme zu greifen und für Chancengleichheit zu sorgen.

In dem Mentoring Programm wird versucht, das vorhandene Potenzial der Schüler optimal auszuschöpfen und zu fördern. In einem sogenannten Matching lernen sich Mentor und Schüler erstmals kennen und wählen anschließend den entsprechenden Partner. Markus Weymann, Vorsitzender und Mitbegründer von RYL!, ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Mentoring-Beziehung von Student und Schüler auf einer Augenhöhe liegt. Ihr Ansatz: eins zu eins! Die ehrenamtlichen Mitglieder treffen sich einmal in der Woche und versuchen alle wichtigen Bereiche im Leben, wie Schule, Beruf und Familie mit den Schülern gemeinsam zu optimieren. Dies geschieht in einem Zeitraum von zwei Jahren. Zu den Aufgaben gehören auch die Vorstellung des Programms an Schulen und Hochschulen und die Einbindung der Betriebe. Derzeit hat das Programm 18 Mentoren-Paare, drei Partnerschulen, darunter Pestalozzi Mittelschule, Konrad Mittelschule und St. Wolfgang Mittelschule und viele Unternehmen als Mentoring-Partner. Auch die Rewag unterstützt dieses soziale Engagement und fördert den Verein. „Wir leisten nicht nur finanzielle Hilfe, sondern bieten auch Betriebsführungen, Praktikumsplätze sowie das Know-how unserer Fachleute“, sagte Rewag-Vorstandsvorsitzender Olaf Hermes. Jedermann kann zu dem Projekt beitragen.

Infosunter www.rockyourlife.de

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht