mz_logo

Stadtteile
Montag, 18. Dezember 2017 5

Gesetz

Autofahrer kracht in eine Hausmauer

Der alkoholisierte Mann machte sich aus dem Staub, nachdem er in der Regensburger Innenstadt gegen eine Wand gefahren war.

Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Foto: Oliver Berg/dpa

Regensburg.Ein noch Unbekannter fuhr am Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr mit seinem Mercedes in der Wollwirkergasse gegen eine Hauswand und beschädigte diese nicht unerheblich.

Trotz des massiven Anstoßes setzte der nach Polizeiangaben alkoholisierte Fahrer seine Fahrt fort. Um seine gesetzlichen Pflichten kümmerte sich der Unbekannte nicht.

Das beschädigte Fahrzeug fand die Polizei wenig später außerhalb von Regensburg.

Die Polizeiinspektion Regensburg Süd bittet Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, um Mithilfe. Diese können sich unter (09 41) 5 06 00 01 telefonisch mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Raum Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht