mz_logo

Stadtteile
Freitag, 15. Dezember 2017 3

Neubau

Wohnen am Regensburger Aubach

Mit dem Spatenstich haben Bauarbeiten im Karree Aubach II begonnen. Angrenzend zur Papstwiese entstehen 36 Stadthäuser.

Jonas Dotzler, Helmut Hess, Ulrich Kögler, Peter Trepnau, Walter Sparrer, Werner Fellerer und Martin Wespa beim Spatenstich. Foto: Fellerer+Trepnau

Regensburg.Direkt angrenzend zur Papstwiese fand jetzt der Spatenstich in einem autofreien Karree am Aubach in Regensburg-Burgweinting-West für insgesamt 36 Stadthäuser statt. Die neuen Häuser werden ausschließlich an Eigennutzer verkauft – mit Terrassen, Dachterrassen und eigenen Gärten in Süd- oder Westausrichtung. Die Fellerer+Trepnau Immobilien GmbH sowie die Karree Bauen & Wohnen GmbH, beides Unternehmen der Unternehmensgruppe Peter Trepnau, sind Bauherren und Bauträger.

Der Kauf von einem Bauträger bietet den Käufern laut Fellerer+Trepnau Immobilien viele Vorteile im Vergleich zum Hausbau in Eigenregie. Der Bauträger ist einziger Vertrags- und Ansprechpartner für die Käufer und bietet deshalb Planungssicherheit. Nach dem Erwerb zahlen die Käufer ihr Haus in Teilbeträgen nach dem Ratenplan der Makler- und Bauträgerverordnung, und zwar stets gemäß dem jeweiligen Baufortschritt. Deswegen biete der Kauf vom Bauträger einen guten Kostenüberblick und finanzielle Sicherheit.

Bei der Vergabe der Gewerke setzen die Fellerer+Trepnau Immobilien GmbH sowie die Karree Bauen & Wohnen GmbH auf Partner mit langjähriger Erfahrung, wie die Fa. Tausendpfund aus Regensburg, welche den Rohbau erstellt, sowie beim Ausbau auf Handwerker aus der Region. So werde die heimische Wirtschaft und Wertschöpfung gefördert.

Die Häuser im Karree Aubach II bieten eine effiziente Energie- und Wärmeversorgung nach ökologischen Gesichtspunkten im KfW-70-Standard nach EnEV 2014 in natürlicher Ziegelmassivbauweise für ein gesundes Raumklima – inklusive gesicherter KfW-Förderung der bundeseigenen Förderbank im Rahmen des Programms 153. Diese ist bis 28. Februar 2017 für die Käufer gesichert.

Die Häuser haben vier bis sechs Zimmer und eine Wohnfläche von circa 145 Quadratmetern. Ihre variablen Grundrisse eröffnen vielfältige Möblierungsmöglichkeiten. Die Häuser sind mit durchdachten Grundrissen optimal geschnitten. Sie punkten mit einem natürlich belichteten Bad, einem separaten Gäste-WC, der großzügigen Verglasung im Studio, einer blickgeschützten Dachterrasse und viel Stauraum im Keller. Es stehen nur noch sechs Häuser zum Verkauf.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht