mz_logo

Stadtteile
Sonntag, 22. Oktober 2017 12° 7

Gewalt

Polizeieinsatz am Partei-Infostand

In der Regensburger Innenstadt sind Anhänger von AfD und Antifa aneinander geraten. Bei einem Gerangel werden zwei verletzt.

  • Die AfD hatte für den Samstagnachmittag einen Infostand in der Regensburger Innenstadt angemeldet. Foto: Geradtz
  • Die Falken protestierten auch am Nachmittag gegen den Infostand. Dieser Protest verlief friedlich. Foto: Geradtz

Regensburg.Am Samstagnachmittag sind in der Regensburger Innenstadt Anhänger von AfD und Antifa aneinander geraten. Wie ein Sprecher der Einsatzzentrale gegenüber unserer Zeitung bestätigte, habe es in der Pfauengasse einen angemeldeten Infostand der AfD gegeben. Der Stand war zwischen 11 und 15 Uhr genehmigt.

Aus einer Störaktion von rund 20 Personen mit Transparenten und Trillerpfeifen heraus habe sich – nach Angaben der Polizei – dann gegen 12.30 Uhr eine Spontandemo entwickelt. Die Polizei war bereits vor dieser Entwicklung mit mehreren Einsatzkräften rund um den Infostand vor Ort. Um die Situation zu entspannen, habe die Einsatzleiterin der Antifa einen gesonderten Versammlungsort in der Nähe zu gewiesen.

Nach Angaben der Polizei kam es zwischen den Personen zu Handgreiflichkeiten. Auf Nachfrage bei der Einsatzleitung teilte diese aber mit, es seien zwei Personen zu Boden gegangen. Beide trugen Verletzungen von der Auseinandersetzung davon. Ferner meldet die Polizei Sachbeschädigungen. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Die Lage habe sich am Nachmittag wieder beruhigt, heißt es. Gegen 14.30 Uhr gab es eine zweite Protestaktion gegen die AfD. Dann demonstrierten die Falken gegen die Partei.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht