mz_logo

Stadtteile
Donnerstag, 23. November 2017 10° 4

Polizei

Rechtsextremistische Flugblätter verteilt

Ein Unbekannter warf ein Flugblatt mit rechtsextremistischem und ausländerfeindlichem Inhalt in zwei Briefkästen in Regensburg.

In Regensburg sind rechtsextremistische Flugblätter verteilt worden. Foto: dpa

Regensburg.Die Bewohner zweier Anwesen in der Mühlhausener- bzw. Posener Straße staunten am Freitag bzw. Samstag nicht schlecht, als sie ihren Briefkasten öffneten. Darin fanden sie ein Flugblatt, auf dem unter anderem Adolf Hitler abgebildet ist, der den Hitlergruß zeigt. Eine Textpassage hat zudem einen fremdenfeindlichen Inhalt.

Die Ermittlungen zu dem Fall hat das Kommissariat Staatsschutz der Kripo Regensburg übernommen. Zeugen, die am 5. bzw. 6.Dezember im Bereich der beiden Straßen verdächtige Personen bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Regensburg unter der Rufnummer (09 41) 5 06 28 88 in Verbindung zu setzen. Auch mögliche weitere Empfänger sollen sich unter der angegebenen Telefonnummer melden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht