mz_logo

Region
Mittwoch, 7. Dezember 2016 12

„Schnuppern“ bei der Polizei

straubing. Im Rahmen ihrer Ausbildung sammeln junge Polizeibeamte erste Erfahrungen und Eindrücke bei der Polizeiinspektion Straubing. Die Dienststellenleiterin, Polizeioberrätin Annette Lauer, begrüßte eine junge Frau und zwei junge Männer vom Ausbildungsstandort der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg in ihrer Dienststelle. Die drei Berufsneulinge haben Anfang März mit der zweieinhalbjährigen Ausbildung zur Polizeibeamtin bzw. zum Polizeibeamten begonnen und können nun eine Woche lang auf ihrer Heimatdienststelle Eindrücke und erste Erfahrungen für ihr zukünftiges Berufsleben sammeln. Sie werden dabei in verschiedenen Bereichen erfahrene Beamte bei der täglichen Arbeit beobachten und Einblicke in organisatorische Abläufe erhalten, sodass sie sich ein Bild über ihr zukünftiges Berufsleben machen können. Begleitet werden sie während ihres Praktikums bei der Polizeiinspektion Straubing durch den Einstellungsberater, Polizeioberkommissar Franz Huff.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht