mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 18. November 2017 5

Kirche

Berta Dirscherl erhält besondere Ehrung

Zu ihrem 90. Geburtstag wird die engagierte Frau mit der Bischof-Michael-Sailer-Medaille ausgezeichnet.

Viele Gratulanten würdigten den Elan von „Tante Berta“. Foto: Josef Zitzler

Schwandorf.Berta Dirscherl, Urgestein der Pfarrei St. Andreas, hat ihren 90. Geburtstag gefeiert. An ihrem Ehrentag erhielt sie eine hohe Auszeichnung für ihr Wirken in der Pfarrei: die Bischof-Michael-Sailer-Medaille im Auftrag von Bischof Voderholzer. Berta Dirscherl wurde am 19. Oktober 1927 in Raubersried nahe Kloster Strahlfeld geboren. Sie heiratete 1951 Michael Dirscherl. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor. 1957 fand der Umzug nach Fronberg statt, wo die Jubilarin 54 Jahre Caritas-Sammlerin war und 50 Jahre das Bistumsblatt austrug. 22 Jahre war sie 2. Vorsitzende des Frauenbunds, zehn Jahre Mesnerin und 20 Jahre Rosenkranzvorbeterin. Zudem betreute sie 13 Jahre den Seniorenkreis und rief auch den Strickkreis ins Leben, den sie 20 Jahre lang führte. Auch im Pfarrgemeinderat (1978-1986) und später als Vertreterin der Senioren engagierte sich die Jubilarin.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht