mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 5

Glaube

Bischof Voderholzer kommt nach Nittenau

In Anwesenheit zweier Bischöfe wird die „Böhmische Hirtenmesse“ in der Pfarrkirche mit dem Frauenchor Carmina aufgeführt.

Foto: Bistum Regensburg - Bischöfliche Pressestelle

Nittenau. Der Männerchor Nittenau macht es möglich. Vor rund 220 Jahren wurde der „Welthit“ des Komponisten Jan Ryba vermutlich erstmals aufgeführt. Weihnachten ohne die „Böhmische Hirtenmesse“? In Tschechien undenkbar: Jahr für Jahr strömen dort die Menschen in die Kirchen, um eine ausgesprochen fröhliche Interpretation der Weihnachtsgeschichte zu hören.

Am Samstag, 9. Dezember, wird die „Böhmische Hirtenmesse“ in der Pfarrkirche Nittenau mit dem Frauenchor Carmina aus Preštice, verstärkt von Männerstimmen, unter Leitung von Chorleiter Ctibor Ott aufgeführt. Das besondere Moment an dieser Aufführung wird die Anwesenheit des Pilsener Bischof em. František Radkovský und seinem Amtsbruder Bischof Rudolf Voderholzer sein. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft. Zum ersten Mal begegneten sie sich im Juni 1996, in Waltsch anlässlich der Feier des 50. Priesterjubiläums von Pater Viktrizius Berndt. Eine enge Verbundenheit existiert zwischen den Bistümer Pilsen und Regensburg.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht