mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Schulbeginn

Bushäuschen an der Schule aufgestellt

Für die Konstruktion und die Arbeiten wurden rund 12 000 Euro ausgegeben. Anregung kam von der Teublitzer SPD-Fraktion.

Offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde das neue Bushäuschen an der Telemannschule rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres durch 3. Bürgermeister Thomas Beer (Mitte), Stadtbaumeisterin Sabine Eichinger (rechts), Rektorin Maria Karg-Pirzer (Zweite von rechts), Stadtkämmerer Georg Beer (Zweiter von links) und Mittelschul-Elternbeiratsvorsitzende Kerstin Feicht (links). Foto: Artmann

Teublitz.Auf Antrag der SPD-Stadtratsfraktion wurden im diesjährigen Haushalt Gelder für ein Buswartehäuschen an der Telemannschule Teublitz bereitgestellt. Um die vorhandenen Bäume nicht fällen zu müssen, verblieb ein Bereich von rund 15 Metern Länge im Trenngrün zwischen Lehrerparkplatz und Bushaltestelle, wo das sechs Meter lange Wartehäuschen während der Ferienzeit aufgestellt wurde. Das Wartehäuschen hat eine Tiefe von zwei Metern, so dass an der zum Parkplatz hin abfallenden Böschung ein Bordstein zur Geländeabstützung gesetzt wurde.

Die Wartefläche wurde mit Pflaster befestigt. Diese Bauarbeiten wurden in Eigenregie durch den städtischen Bauhof ausgeführt. Das Aufstellen des Bushäuschen vollzog die Fa. Metallverarbeitung Ziegler mit einem Angebotspreis von 9620 Euro. Zusammen mit den zusätzlichen Arbeiten dürfte für den gesamten Bau eine Summe von rund 12 000 Euro ausgegeben worden sein. (bat)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht